Rippen nerv endzündet

1 Antwort

Am besten du bewegst dich möglichst wenig und versuchst es Schmerzmitteln...das muss ausheilen...kühlen kann manchmal auch hilfreich sein....gute Besserung :-)

schmerzen in der rechten seine zwischen rippe und becken und rippen

Hallo, gestern nach einem sturz beim downhill fahren bin ich total blöd gefallen . Ich habsnicht an der strecke gemerkt sondern erst einen tag später . Ich habe schmerzen zwischen den rippen und dem becke, in der rechten seite von mir aus gesehen. Das atmen fällt mir schwer und beim lachen oder husten ist das total schmerzhaft da . Was könnte es sein? Wenn ich liege und die rippen rechts und links abfahre mit der hand sind die linken alle in einer reihe ohne eine welle und auf der rechten seite habe ich wie so eine kleine delle darin.

...zur Frage

Rippen tun vom husten weh?

Hey ihr lieben :) ich hab seit mehreren wochen husten. War aber nie so schlimm, dass ich zum arzt musste, ich dachte das geht schon wieder weg. Mir tun auch die bronchien o.ä. nicht weh, es ist einfach nur so trockener Reishusten verbunden mit Halsschmerzen. Auf jeden fall ist der Husten in den letzten 2-3 Tagen schlimmer geworden und seit heute tun mir rechts die Rippen sehr weh. Vor allem natürlich beim Husten aber auch wenn ich tief einatme oder so.. Kann das vom Husten kommen? Und kann ich dagegen irgendwas machen? Es ist nicht soo schlimm aber halt ziemlich doof weil ich echt alle 10 Minuten husten muss und dass dann schon ziemlich schmerzt.. sollte ich zum Arzt? Ich mein, der kann da ja auch nichts machen..

...zur Frage

Rippenschmerzen nach starker Erkältung?

Ich war ziemlich krank und hatte die Influenza Grippe. Alles mögliche von Erbrechen über Husten bis zu Fieber hat mich in der Zeit gequält. Nun 2 Wochen später habe ich noch leichten Husten und leichte Übelkeit nach dem Essen (was komisch ist). Meine Rippen tun Mega weh, ich bin mir ziemlich sicher, dass es die Rippen sind und nichts unter den Rippen. In manchen Positionen tut es besonders weh und bei manchen Bewegungen auch.  Es fühlt sich ein wenig an wie ein eingeklemmter Nerv, aber von beiden Seiten?
Ich hatte sehr sehr starken Husten, der wie gesagt fast weg ist. Als ich krank war hat man auch einen Ultraschall gemacht und mir Blut abgenommen und Urin, bis auf Viren im Blut und Blut im Urin hat man nichts gefunden. Was kann das sein?
Soll ich zum Arzt?

...zur Frage

Habe Husten und aufeinmal stechende Schmerzen im Rücken. Weiß jemand was das sein könnte?

hey leute! ich habe seit drei wochen husten (trockener husten, ziemlich stark). Habe dann 'ne Grippe bekommen und jetzt 'ne fette Erkältung (die aber fast wieder weg ist)... nur der husten ist immer noch da und wird nicht besser! Nehme Hustensaft.. Nachts kann ich kaum noch schlafen.. seit gestern Nacht habe ich stechende Schmerzen am Rücken. Es fühlt sich so an als wäre ein Nerv eingeklemmt. Mir tut die komplette rechte Seite weh, am Meisten in der Nähe der Rippen. Kann das was schlimmes sein? Bitte um hilfreiche antworten. lg

...zur Frage

Schmerzen beim Husten, tiefen Eintatmen, Lachen und Niesen

Hi Leute, ich habe seit 4 Wochen Husten und seit dem Wochenende habe ich starke husten an der Brust (Linke Seite) bzw. zwischen den Rippen. Was kann das sein? Habe ich einen Nerv eingeklemmt? Es tut ja innerlich, aber auch äußerlich (wenn man hinfässt) weh. Was kann das sein ?

...zur Frage

Was sind das für schmerzen unter meiner rechten Brust/Rippen?

Hallo Leute,
Ich habe irgendein Problem in meiner rechten Seite. Es fing alles vor Ca. 6 Wochen an ich hatte ca 1 Woche lange Schmerzen unterhalb der echten Brust.. Vielleicht zwischen den Rippen wie so ein Stechen. Es war aber auszuhalten ging also arbeiten und alles.
Ende dieser ersten Woche freitags dann wurden die Schmerzen immer schlimmer abends ich konnte nicht mehr richtig einatmen, nicht Niesen, nicht lachen es tat höllisch weh das Stechen. Meine Mutter fuhr gegen halb 10 dann mit mir ins Krankenhaus in die Notaufnahme weil sie dachte,dass ich evtl. gallensteine oder sowas habe. ich konnte nur noch gekrümmt laufen. Der Arzt dort hat dann ein Ultraschall gemacht. Keine Rippen sind gebrochen und auch keine gallensteine er meinte es wäre wohl ein Nerv eingeklemmt und ich soll Schmerzmittel nehmen um entspannt atmen zu können dann geht das von selbst weg. Ich hatte es dann noch ca. 1 Woche wurde dann nach und nach schwächer und war ganz weg bestimmt drei Wochen ohne Probleme und kein einziges Mal ein stechen. Der Nerv hat sich wohl von selbst wieder eingerenkt.
Heute drei-4 Wochen später oder so geht auf einmal wieder los. Obwohl es Wochen komplett weg war! Ich merke wie ich schon nicht mehr tief einatmen kann sonst sticht es zu sehr. Habe Angst dass es wieder so richtig schlimm wird. Es tut jetzt schon weh aber ich krümme mich noch nicht so wie letztes mal.
Wisst ihr Vllt was das sein könnte ? Habe die letzten drei Wochen auch keine Medikamente mehr genommen. Hoffe jemand weiß was das ist oder hat Erfahrungen :(
Danke und liebe Grüße, Daniela

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?