ring mit gravur kosten usw

5 Antworten

Das Gravieren des Ringes kostet meist nur wenig - und wenn Du Glück hast ist es auch kostenlos. Wenn er noch nie einen Ring getragen hat, den man dann messen könnte, ist es natürlich schwierig an die richtige Größe zu kommen, ohne die Überraschung zu zerstören. Guck Dir dann genau seine Hände an und frag einen Ringträger mit ähnlich großen Händen nach seiner Ringgröße. Im Notfall lässt sich der Ring gegen ein geringes Entgelt ja noch vergrößern bzw. verkleinern.

Ringe gibt es aus verschiedenen Materialien, von Edelstahl über Bronze, Silber, Titan und Gold bis Platin. Eine große Auswahl findest Du bei jedem Juwelier und es wäre vielleicht keine schlechte Idee, wenn Ihr beide dort zusammen hingeht und Euch Eure Partnerringe aussucht. Bei teureren Ringen wird die Gravur vermutlich ein kostenloser Service sein, bei preiswerteren Ringen aus Edelstahl könnte ich mir vielleicht einen Aufpreis von 15 Euro für zwei Gravuren vorstellen, also solltet Ihr das Paar Ringe ab etwa 65 Euro bekommen können. Laßt also das Brimborium hinter Euch, beschenkt Euch selbst und gegenseitig!

Es gibt 3 Möglichkeiten. Die billigste: Schlüsseldienste, die auch gravieren, aber es geht nicht überall zu machen und die Schriftenauswahl ist sehr begrenzt. Die 2. dürfte u.U. teuer sein: Goldschmied/Juwelier, kann sein, daß in eigener Werkstatt gearbeitet wird, ist dann auch günstig, müssen sie es aber weggeben, wird es schon teurer. Vorteil: gutes Kontigent an Schriften, Nachteil u.U.: machen die nur in Gold und Silber. Die 3. ist noch die beste Möglichkeit: Gravieranstalten hu.U.: machen die nur in Gold und Silber. Die 3. ist noch die beste Möglichkeit: Gravieranstalten haben einen immensen Schriftenvorrat, und sie können alles gravieren, in alle Metalle. Auf jeden Fall erst mal ein Angebot machen lassen, das Teil natürlich mitnehmen, die Möglichkeiten erklären lassen. Graveure sind bestimmt günstig.

Was möchtest Du wissen?