Ring an einer Kette

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wolfram ist ein sehr hartes Element, Silber ist eher weich und wird nur durch Legieren härter. Der Ring wird also sicher nicht vom Silber verkratzt sondern wird höchstens sich selbst durch die Silberkette scheuern. Gold ist noch weicher als Silber, kann aber ebenfalls durch Legieren gehärtet werden. Der Härtegrad hängt dabei von der Legierung ab. Welches von beiden (Silberkette oder Goldlegierung) härter ist, kann ich daher nicht vorhersagen. Deutlich härter als die meisten Metalle ist Quarz, der sich in Form von Sandkörnern zwischen den Oberflächen absetzen kann und dann beide Seiten verkratzt. (Beim Ring zumindest die Goldlegierung. Wolfram ist selbst Härter als Quarz).

Dumbonator 28.01.2013, 13:05

Danke für deine schnelle reaktion. Ich werde den Ring an die Kette hängen, bin nur nicht sicher ob es reines Wolfram ist oder Wolframcarbid.

0
claudiusmax 28.01.2013, 13:14
@Dumbonator

Wolframcarbid ist noch einmal härter als Wolfram. (Daraus werden die Spitzen von besonders abriebfesten Werkzeugen hergestellt). Damit wäre es noch schwerer zu verkratzen als das Metall. Die Härte von 9,5 kommt schon dicht an den Diamanten heran.

0

Was möchtest Du wissen?