Rindersteak! - Essen das wirklich eher die Männer und Frauen eher Pute etc.?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also ich habe früher nur Pute und Hänchen und so gegessen, Steak hat mich niiie angemacht ich fand es eher abstossend.... Bis zum letzten Winter.... Ich war mit meiner Family essen und mein Papa hat sich ein schönes Pfeffersteak - medium - bestellt und oh meiin GOTT - war daaas guuut . Hab ihm fast alles weg gefuttert YAM ^^ Also man sollte alles probieren und nicht nach dem Aussehen und Geruch beurteilen, ob's schmeckt ist dann ne andere Geschichte. In dem Sinne Om nom nom nom

Auch wenn ich seit bald 6 Jahren Veganerin bin: Zu Fleischesserzeiten habe ich um einiges lieber blutige Steaks als Putenfleisch gegessen.

Alles eine Sache der Erziehung. Viele Frauen achten krankhaft auf die Kalorienzahl ihrer Nahrung, da schneidet Pute demnach besser ab als ein Steak. Zudem sieht ein Steak blutiger aus, daher sehen es leider viele Männer (und auch Frauen) als "männlich" an, diese zu essen.

Ungesund ist allerdings beides. ;)

"Ungesund ist allerdings beides. ;)"


Das erzähl mal den Produkten aus dem Reformhaus, wie z.B. Basmatireis, in denen bereits mehrfach Rückstände von Pestiziden gefunden wurden... Wer glaubt, mit einer einseitigen Ernährung richtig zu liegen, der wird bald eines besseren beleehrt :-) Wie so oft gilt - der gesunde Mittelweg ist der beste

0
@pooooo

Du redest mit Reis? ^^

Scherz beiseite: Was denkst du denn, was die Tiere essen, deren Steak dann bei dir auf dem Teller landen? Denkst du, da kontrolliert irgendjemand die Massen an vorhandenen Pestiziden? Da ist selbst genverändertes Soja und Mais erlaubt und das wird auch rege genutzt. Ist echt nicht so gesundheitsförderlich, sich als "die Spitze der Nahrungskette" zu betrachten... Verglichen damit sind mir Spuren von Pestiziden relativ egal.

Ausgewogene und abwechslungsreiche (also das Gegenteil von einseitig) Ernährung bedeutet übrigens nicht, dass sowohl Gemüse als auch Fleisch verzehrt wird, sondern lediglich, dass eine vernünftige Menge aller Nährstoffe zugeführt wird und nicht jeden Tag das gleiche auf den Tisch kommt - was bei einer veganen Ernährung absolut gegeben ist. ;)

0

Außer bei GF. ist mir das noch nie Aufgefallen .Puten und Hähnchen ist eher Trocken in vergleich eines Teak, Hier hört man nur kein Fett, ein Metzer wird dir schon sagen wie Fleisch ohne ein Gr. Fett schmeckt, dann lasse ich lieber alles weg. Ab und zu Geflügel ist ja OK. aber auf Dauer. Die abnehmen Wahn ist auch nur eine Mode Erscheinung.

Ich finde, das ist doch schon so n totales Klischeedenken.. Ich kenn sowohl Männer, die gerne Pute oder sowas in der Art essen und Frauen, die Steak bevorzugen. Ich persönlich allerdings mochte auch eher Geflügel - bevor ich Vegetarier geworden bin - das andere war einfach zu fettig.

Be veggie! :DDD

Fett ist Geschmack Treger, das fett kannst immer noch Abschneiden

0
@charmingwolf

Veggie zu sein....da fehlt nen´Stück Natur, ist sehr unnatürlich. Der Mensch ist dafür vorgesehen, lecker Tier über heissen Kohlen zu verspeisen. Das möchte die Natur gerne so.

0
@pooooo

Is das dein Ernst? Wenn ja: Hm, naja, die Natur hats bestimmt auchso vorgesehen, dass man Tiere unter miserablen Heranwachs - man kann es ja nicht mal Leben nennen - bedingungen mit Medikamenten etc vollstopft und dann schlachtet, was? :)

0
@Spooo

Da stimme ich dir zu. Die Tiere müssen vernünftig gehalten werden. Daher sollte man DiscounterFleisch auch dringend meiden. Es gibt aber noch Fleisch von guten und glücklichen Tieren....

0
@pooooo

Quatsch. Wir sind von Natur aus Allesfresser, das bedeutet, dass wir in Notfällen Dinge wie Fleisch, Milch und Eier verdauen können, alles andere macht uns nur krank. Notfälle bedeutet hier aber auch nicht, "wenn der Magen knurrt", sondern Hungersnöte, Eiszeiten und dergleichen.

1

Ich liebe Steak am liebsten blutig uns es sollte auch nicht zu klein sein mit Pute kannst Du mich jagen die werden doch blos mit Antibiotika vollgestopft und das Fleisch schmeckt nach nichts! Nein ich halte nichts von dem Klischee ist doch eher ne Erfindung von Zeitschriften wie Bravo und Co und Girlis die glauben auf Ihre Linie achten zu müssen essen dann natürlich wenn überhaupt Fleisch nur noch Geflügel weil ja ach so fettarm etc.

Mit Putenfleisch kannst du mich JAGEN: Zeug aus Massentierhaltung mit Unmengen an Antibiotika und Wachstumshormonen brauche ICH nicht!!

Ich mag kein Rindersteak - sondern Pute und Hähnchen ♥ Also bei mir trifft das Klischee zu ;D

das ist alles ansichtssache und entscheidet jeder selbst.

Ich bevorzuge auch ein gutes Steak =D

Klischee - ich liebe steak und zwar schön blutig. mit pute kannst du mich jagen

Was möchtest Du wissen?