Rinderkrankheit irland

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Meinst du BSE? Das kommt eher aus Großbritannien, wo Rinder mit Tiermehl gefüttert werden. Seit der Jahrtausendwende ist die Kranklheit bei Rindern weitgehend verschwunden. Die menschliche Variante Creutzfeld-Jacob-Krankheit, die wahrscheinlich durch den Verzehr von BSE-infiziertem Rindfleisch ausgelöst wird ist extrem selten. Ich selber reise seit über 39 Jahren nach GB und Irland, esse ausnehmend gerne Rindfleisch und lebe noch. Bei einer durchschnittlichen Inkubationszeit von 12.6 Jahren müsste ich eigentlich schon tot sein...

Mch dir also keinen Kopp. Du bist keine Kuh. Irische Butter ist lecker und unbedenklich. Irisches Rindfleisch auch. Generell sollte man kein Gehirn oder Rückenmark von Rindern essen, aber wer tut das schon?

meinst du rinderwahnsinn? die erreger von der krankheit sind zum größten teil im rückenmark und im auge, aber auch in den erzeugnissen

Die Butter kannst Du ohne Sorge essen, ansonsten google doch mal zum Stichwort BSE.

Welche Krankheit meinst du?

Google mal BSE. Von der Krankheit hört man aber nicht mehr viel in der Presse, so dass ich denke, dass sie eingedämmt ist. Mach dir keine Sorgen.

Was möchtest Du wissen?