Rinderhaut knochen im ganzen verschluckt?

5 Antworten

Gib dem  Hund was zu trinken . Durch die Flüssigkeit wird die Rinderhaut weich, und die Magensäure wird das Stück zersetzen. Es ist ja kein richtiger Knochen, sondern nur getrocknete Haut. Wenn der Hund es nicht verdauen kann, wird er es wieder hochwürgen.

Hatten wir auch und aren deshalb sogar in der Tierklinik (an Valentinstag -.-). Die haben aber auch nix machen können, weil sowas ja auch nicht beim Röntgen gesehen wird.

Als wir nach 4 Stunden wieder daheim waren, hat sie was getrunken und dann ist das Teil durchgeflutscht.

Somit ist Wasser die beste Lösung.

bitte gib ihr sehr viel zu trinken, das macht die rinderahut flutschig weich und es rutscht durch....

wenn dein hund wuergt , one erfolg, sehr matt oder apatisch wird -dann bitte unbedingt zum tierarzt

Schildkrötenei versehentlich zerstört. Schildkröte lebt aber. Dottersack ist weg. Was tun?

Hallo.

Ich habe ein dringendes Problem. Heute haben wir das alte Schildkrötennest im Garten meiner Oma, die sich gesundheitlich leider nicht darum kümmern kann, aufgegraben, da es ziemlich gestunken hat (geschlüpft war bislang keine). Beim Graben haben wir 2 faulige, zerstörte Eier entfernt, aber dann versehentlich in ein gutes Ei, das wir dummerweise nicht gesehen haben, hineingegraben. Der Dottersack ist geplatzt aber die kleine, ziemlich fertig aussehende Schildkröte lebt! Leider (oder zum Glück) ist die Schutzhaut (?) um sie herum aufgerissen und ihr Bauch ist total offen. Sie bewegt sich wenn man sie anstupst, hält aber ansonsten die Augen offen und liegt jetzt auf einem Stück Küchenrolle (an dem sie leider etwas fest klebt) unter einer Eierschale und wird mit einer Lampe etwas war gehalten. Hier und da befeuchten wir sie, damit sie nicht austrocknet.

Leider haben wir keine Ahnung ob das, was wir tun, auch nur annähernd richtig ist oder sie auch nur eine geringe Chance hat zu überleben. Bitte um rasche Hilfe!

...zur Frage

Hilfe - Hund hat Knochen gefressen!?

Ich habe einen Golden Retriever Welpen der heute versehentlich einen Knochen (um die 5cm) verschluckt hat, dieser hat danach sehr geweint und ein wenig gezuckt danach aber ganz fröhlich hin und her gehüpft ist, ich habe ihm sofort Sauerkraut zu essen gegeben und er hat daraufhin noch sein Trockenfutter gegessen; er hatte direkt danach Stuhlgang und urin, alles unauffällig und jetzt spielt er, alles wie immer jedoch bin ich sehr verängstigt über all das was ich in einigen Foren gelesen habe, meine Tierärzte öffnen erst um 16:00 wieder, bitte dringend um Hilfe! Danke

...zur Frage

Könntet ihr im Notfall eures Tieres jederzeit eure Arbeitsstelle verlassen?

Hallo liebe Community,

ich habe zwar schon sehr lange Tiere, aber frage mich was eigentlich wäre, wenn z.B meine Stallbetreiberin anruft, weil mein Pferd eine Kolik hat oder angenommen die Hundetagesstätte ruft an und der Hund muss dringend zum Tierarzt und ich bin auf der Arbeit. Dann wüsste ich ehrlich gesagt nicht wie ich handeln kann und darf. Ich würde natürlich jemanden beauftragen das Tier umgehend in eine Klinik zu bringen, aber idR kann man da ja nicht in aller Ruhe weiter arbeiten.

Hattet ihr sowas schon mal? Wie habt ihr das gelöst?

Ich nehme mal an, man muss seiner Arbeit trotzdem nachgehen, aber ich frage trotzdem auch einfach mal: Kann ich wirklich daran gehindert werden meinen Pflichten nachzugehen?

Danke im voraus!

Mit freundlichen Grüßen

Vany

...zur Frage

Axis Zahn gebrochen?

Ich knackse mich gerne mal am Nacken und habe nun Angst, dass der Zahn der Axis welcher in den Atlas führt gebrochen ist. Hört man das brechen? Hätte ich Symptome? Ich hab Angst

...zur Frage

Verschwindet das Loch, wenn man eine Warze mit einer Pinzette gezogen hat?

Hes Leute :) ich hab mal wieder eine Frage an euch :)

Mein Bruder hat seit längerem (vllt. 5 Monaten) eine kleine Warze am Finger. Er war beim Arzt zum Vereisen, hat eine Tinktur bekommen und Pflaster aber nichts hat geholfen.

Deshalb hat er sich die Warze gestern mit einer Pinzette gezogen. Er meint, das er einfach kleine "Teile" der Warze rausziehen konnte, hat zwar geschmerzt aber das war ihm egal weil er das ding loswerden wollte.

Jetzt hat er ein "Loch" im Finger. Die Warze scheint erstmal verschwunden.

Meine Frage: Geht das Loch wieder zu? Ist das eine gute Idee? habt ihr das vllt. auch gemacht und könnt mir was darüber erzählen? Ich hab jz bedenken, das das Loch nicht verheilt oder sich entzündet.. kann das passieren?

LG sis

...zur Frage

Habe vorhin versehentlich beim Hähnchen essen ein kleinen Knochen verschluckt nun meine Frage ist das gefährlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?