Rinderhack bei Aldi oder Lidl

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Beiden gibt es das. Was beim Braten übrig bleibt, ist nur noch eine Handvoll, der Rest ist Wasser! Guten Appetit!

Naja das werd ich dann sehen ... ^^

0

Es ist erstaunlich mit welchem Nichtwissen hier argumentiert wird. Das Produzieren von Hackfleisch ist in Deutschland in der Hackfleischverordnung streng reguliert. Gammelfleisch kann höchstens in Fertigprodukten vorkommen. Warentests haben ergeben, dass Hackfleisch beim Discounter zum Teil besser ist. Warum? Weil Die Produktionskette von Schlachtung, Zerlegung und Verpackung nicht unterbrochen wird. So wird Verkeimung verringert. Außerdem wird kein Fleischabfall verwendet. Das regelt die HVO. Blutige und keimanfällige Teile sind verboten.

gibt es in beiden läden, aber nur gelegentlich. abgesehen davon ist dieses zeug wegen langer lieferwege immer gefährdet zu verderben und wird deshalb mit sauerstoff (aufgeblasen\"schutzatmosphäre") was die optik des produkts verbessern soll. grundsätzlich sollte man so sensible ware NICHT beim discounter kaufen. wegen des preisdrucks kann es sich ja auch nicht um wirklich gutes fleisch handeln. wenn ich schon sehe, dass da gelegentlich kiloschweres schweinefilet für kleines geld verschleudert wird, wird mir regelmäßig schlecht und die sog. gammelfleischskandale wundern mich überhaupt nicht.

Was möchtest Du wissen?