Rillen in den Fingernägeln?! Was hilft?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hab mir dafür eine Feile gekauft von essence mit mehreren schritten :D

Hier must Du unterscheiden zwischen längs und quer Rillen. Bei Querrillen könnte es auch andere Ursachen haben z.B.kurzzeitige Mangelerscheinungen bei Ernährungsumstellung oder auch Medikamenteneinnahme. Rillen können auch durch Verletzungen des Nagelbettes oder der Nagelwurzel entstehen. In Deinen Nägeln spiegelt sich auch Dein allgemeiner Gesundheitszustand wieder. Vom glätten mit irgendwelchen Feilen halte ich nichts, denn dadurch werden Deine Nägel dünner und sind auch nicht mehr so geschützt gegen das eindringen von Pilzsporen o.ä. lieber mit einem Rillenfüller als Unterlack arbeiten wenn Du Deine Nägel lackierst. Bei einreißen der Nagelhaut fehlt die Pflege. Ich habe gute Erfahrungen mit speziellen Nagelpflegeölen gemacht, diese schützen nicht nur die Nägel sondern pflegen auch die Nagelhaut und verringern das einreissen. Du solltest diese auch regelmäßig zurückschieben und entfernen.

Hallo, also gegen die Rillen kannst du nichts machen. Der eine hat sie der andere nicht. Es gibt viele Märchen darüber woher sie kommen. Es ist erwiesen, dass die Rillen mit zunehmendem Alter auch zu nehmen... Wenn Sie dich stören, könntest du mit einer ganz feinen Feile/Buffer drüber gehen. Deine einreissende Haut ist ein anderes Thema. Hier fehlen Feuchtigkeit und Nährstoffe für deine Haut. Eincremen und vor allem beim Putzen etc. Gummihandschuhe tragen.

Das könnte mangnesium mangel sein ptobiers mit mangnesium haltigen lebsmitteln

Was möchtest Du wissen?