Riester Rente sinnvoll oder Abzocke?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo,

eine private Altersvorsorge ist natürlich sinnvoll - gerade wenn man noch so jung ist - je älter man wird, desto teurer wird es! (Wenn man einen Vertrag also erst später abschließen würde, meine ich). Die Riester-Rente ist dabei allerdings keine gute Wahl, da sie z.B. doppelt besteuert wird. Der Anteil, den Du jetzt einzahlst, wird Dir vom Netto-Gehalt abgezogen und später, wenn es mal zur Auszahlung kommen würde (wer weiß das schon!?), dann wird der Betrag erneut versteuert. Das, was Du mit diesem Vertrag also auf jeden Fall tust, ist, den Staat zu unterstützen! Natürlich hast Du jetzt auch einen Nachteil, wenn Du den Vertrag kündigst, denn das eingezahlte Geld ist meines Wissens nach weg. Aber sooo viel kann es ja auch noch nicht sein, oder? Ich würde auf jeden Fall nicht mehr lange mit einer Kündigung warten. Hilfreiche Tipps zu diesem Thema findest Du z.B. hier:

http://www.kündigungsschreiben.de/riester-rente-k%C3%BCndigen

Erkundige Dich mal nach anderen Möglichkeiten, da gibt es genug. Je nachdem in welcher Branche Du tätig bist, kannst Du besser in einen Pensionsfonds oder so etwas einzahlen (z.B. bei der Alte Leipziger Versicherung). Das wird sich dann richtig für Dich lohnen, eben weil Du gerade 18 Jahre alt bist.

Lieben Gruß,

Conny

Der Staat zahlt dazu, das verbessert die Rendite. Klar machst Du Dir jetzt normalerweise keinen Kopf über Rente, ist aber auf lange Sicht ne ordentliche Anlage. Und selbst wenn es theoretisch bessere Anlagemöglichkeiten gäbe - praktisch tut man es dann doch nicht und gibt das Geld einfach aus. Also ist ein festes Mini-Sparen schon ok.

Hallo Textrologie,

es wird allgemein gesagt, daß die Riesterrente nicht so vorteilhaft sei...

Das Problem ist grundsätzlich, daß es keine einheitliche Berechnung gibt...

Versicherungskaufleute sind so gechult, daß sie nur die Vorteile preisen!

Die Provision verliert man immer, wenn man kündigt!

Sinnvoller, wäre meines Erachtens, einen Bausparvertrag.

Gruß, Emmy

Wie und ob überhaupt man Versicherungsvertretern glauben kann, muß jeder selbst entscheiden. Die Masche mit den 50 Euro pro monat wird dir nichts bringen, wenn Du keinen anderen Beitrag zur Rente bezahlst. Entweder einfach nichts mehr einzahlen ( ich kennen Deinen Vertrag nicht), das küdigen dürfte kostenlos sein, muß im Vertrag stehen.

was soll da abzocke sein? Du zahlst jetzt nen kleinen Betrag ein, der Staat legt was drauf und du bekommst später ne ordentliche Rente! Kannste annehmen das unsere Generation später kaum oder gar keine Rente mehr bekommen wird!

Nicht kündigen. Du bist 18, bekommst jeden Monat den staatlichen Zuschuss. Bis zur Rente hast du ein schönes zusätzliches Einkommen.

Überwiegend ist das Abzocke, die Wahrheit wird verschwiegen. Der gösste Teil der staatlichenn Förderung landet letzlich nicht dort wo diese vom Staat gewollt ausschliesslich ankommen sollte.

Mir ist nur eine Riester-Rentenvariante, welche nahezu ausschliesslich den "Riesterern" zugute kommt, bekannt. Die wird nicht angeboten, weil für die Banken kein Verdienst gegeben ist.

sinnvoll oder Abzocke

...irgend etwas dazwischen. Von der Idee her ist sie sehr sinnvoll, der Staat hilft mit, das eingezahlte Geld bleibt sicher vor Verlusten, und sicher bei Arbeitslosigkeit usw.

Es kommt wohl ganz auf den Versicherer an, es gibt viele Anbieter, mit noch viel mehr Produkten, und hier kommt es wohl zu gravierenden Unterschieden was Verwaltungskosten, Abschlusskosten und Rendite angeht.

Hallo Textrologie,

lese im Internet unter Öko Test "Riester" und in der Zeitschrift-Ausgabe Juni 2011 alles nach. Nur wenige Versicherer sind gut! Für Rückfragen, stehe ich gerne bereit.

Gruß Hilfsbereiter1

Was möchtest Du wissen?