Riester Rente Mindestbetrag

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie du möchtest, aus dem Kopf weiß ich jetzt nicht ob die DWS Ratenzahlungszuschläge erhebt. Wenn ja wäre ein Jahresbeitrag evtl. sinnvoller.

hallo timonrw,

grundsätzlich macht es Sinn diesen geringen (für viele aber auch viel geld) einmalig zu überweisen, da dann eine bessere anlagverzinsung erfolgen kann, oft können zBsp. Fondanteile je stück niur mit einem gewissen beitrag (oft 25€) gekauft werden, so das der versicherer warten muss, bis er dieses geld von dir zusammen hat.

beste grüsse

dickie59

Wann du bezahlst ist wirklich egal. Wichtig ist nur, dass du es Rechtzeitig vor dem Jahresabschluss überweist. Auch die Höhe ist wichtig. Viele überweisen über Jahre hinweg immer wieder die selben Beträge, ohne zu prüfen ob die Summe aller Einzahlungen ausreicht um die staatliche Förderung zu erhalten. Tipps zu diesem Thema findest du Hier

Entscheidend ist, was Du p.a. bezahlst, der Zahlungsintervall ist unwichtig.

Das sollte sowohl monatlich als auch jährlich gehen...

Der größte Quatsch, den uns die Furie von der Leyen glaubhaft machen will.

Was glauben Sie, wieviel Rente Sie am Ende davon erhalten.

Das sagt die Furie nicht, weil es im Monat nicht reicht einen Hamburger zu kaufen.

Was möchtest Du wissen?