Riester Rente in Steuererklärung angeben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

man solle das in der Steuererklärung angeben.

Nix sollte, MUSS.

Jetzt ist die Sache die, dass ich noch nie eine Steuererklärung gemacht
habe, also auch nie eine Steuervergünstigung dadurch hatte.

Das ist leider dein Problem. Die Beiträge inkl. der Erträge sind dennoch komplett zu versteuern.

Und wenn ja, wie?

Anlage R. Fällt dir ja früh ein, morgen ist Abgabefrist, also würde ich erstmal einen Antrag auf Fristverlängerung ans Finanzamt schicken und dann in Ruhe vorgehen.

Normalerweise sollte dein Anbieter dir einen Ausfüllhinweis zukommen lassen, wo welche Beträge in die Anlage R einzutragen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es nie drin war in der Steuererklärung musst du jetzt auch nicht reinschreiben, dass du es nicht mehr hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wurzlsepp668
30.05.2016, 14:04

dummerweise wird die Auszahlung des Betrages an die Finanzverwaltung gemeldet .....

somit wird der Fragesteller eine Aufforderung zur Abgabe der Steuererklärung erhalten ...

1

Nein natürlich nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wurzlsepp668
30.05.2016, 14:05

doch, natürlich schon ...

1

Was möchtest Du wissen?