Riester förderung zurückzahlen

1 Antwort

Riesterfähig ist man, wenn man rentenversicherungspflichtiges Einkommen hat. Wer kein solches Einkommen hat, wird auch nicht gefördert und muss evtl. erhaltene Förderungen zurück zahlen. Bei Dir wäre zu klären, wie das Einkommen aus der Bundeswehr zählt, da die Jungs normaler auch förderfähig sind.

10

Ich glaub es liegt daran das ich im März 2012 ausgeschieden bin aus der BW(ICh war übrigens Saz 8 Jahre). Und für die Schulzeit hab ich dann diese Rentenbescheinigung bekommen,( auch für das Jahr 2013) -Bescheinigung für Zwecke der gesetzlichen Rentenversicherung über Zeiten des Schul-,Fachschul-,Fachhochschul oder Hochschulbesuchs-

Ich bin mir auch nicht sicher ob ich das hätte irgendwo abgeben müssen. Ich werd mich wohl noch belesen m üssen ob es vielleicht daran liegt das ich diese bescheinigung nicht abgegeben habe

0

Kann eine mit Riester-Vertrag geförderte Immobilie später teilweise vermietet werden?

Hallo zusammen, ich möchte wissen, ob man eine mit Riesterförderung erworbene Immobilie im Alter, wenn man nicht mehr so viel Platz benötigt, teilweise vermieten kann, ohne Gefahr, die Förderung zurückzahlen zu müssen.

Viele Dank für eure Antworten

...zur Frage

Wieviel muss ich in die Riester Rente einzahlen für die max. Förderung?

Hallo,

ich möchte was für meine Altersvorsorge tun und habe da an Riester gedacht.

Bin 25, ledig, und verdiene 33.000€ brutto im Jahr.

Hatte gedacht, 50€ mtl. einzuzahlen am Anfang. Später würde ich meinen Monatsbeitrag dann anpassen (hab zurzeit noch bischen "konsumstau" ;) ) .

Reichen die 50 Euro schon, um staatliche Zulagen zu erhalten und wenn Ja, wie hoch ist diese? Wieviel muss ich einzahlen, um die maximale Förderung zu bekommen?

DANKE!

...zur Frage

Riester-VorsorgePlus kündigen, da AltersWohnsitz im Nicht-EU sein wird?

Hallo zusammen,

ich habe seit 2006 einen Vorsorgeplus-Vertrag bei der Sparkasse. Derzeitiger Stand: 2.400€ (aufgerundet). Mehr als 1-2€/p.a. Zulagen habe nicht bekommen...Nun steh ich vor der Entscheidung zu kündigen.

Nun ist es so, dass ich meine Rente bzw meinen "AltersWohnsitz" in der Heimat (Asien) verbringen werde, vielleicht sogar vorher.

Nach meiner heutigen Internet-Recherche, muss ich die Staatlichen Zulagen und die Zinsen/steuern zurückzahlen, sowohl bei einer Kündigung als auch wenn ich im Rentenalter in einem Nicht-EU-Staat lebe. Wenn ich in der EU bleiben würde, hätte ich zwar Anspruch auf die Riester-Rente, jedoch nicht auf die Staatlichen Zulagen.

Hab das richtig verstanden oder habe ich bei der Recherche etwas übersehen? Versteh ich das richtig, dass ich so oder zurückzahlen muss? Wäre es nicht schlauer JETZT zu kündigen und als mit 60+ und einen Batzen Geld zurück zugeben? Wann würde die Bank bei sofortiger Kündigung auszahlen?

Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Riester-Rente: Mittelbar oder unmittelbar begünstigt

Hallo Leute,

eine Frage: Ich habe 2011 einen Riester-Vertrag abgeschlossen und mache jetzt eine Steuererklärung.

Ich bin noch Student (auch damals noch), arbeite nebenher als Studentische Hilfskraft. Mit der Arbeit komme ich aber regelmäßig über die 400 bzw. 450 Euro. D.h. ich zahle auch in die Rentenkasse ein.

Bin ich jetzt mittelbar oder unmittelbar begünstigt in der Steuererklärung ?

...zur Frage

Riestern als AG-Vorstand?

Ich war in den letzten acht Jahren Angestellter im öffentlichen Dienst und habe den kompletten Zeitraum über in ein Aktienfonds-gebundenes Riester-Produkt eingezahlt (also "geriestert" und die entsprechende Förderung erhalten).

Nun werde ich Mitte des Jahres aus dem öffentlichen Dienst ausscheiden und eine Stelle als AG-Vorstand antreten. Damit bin ich dann von der Versicherungspflicht im Sinne der deutschen Sozialversicherung befreit. Folglich gehöre ich dann auch nicht mehr zu dem Personenkreis, der eine Förderung beziehen kann (nicht zulagenberechtigte Personen)

Nun stellt sich mir die Frage, was mit meiner Riester-Rente passiert. Muss / sollte ich das Produkt auflösen? Ginge das überhaupt? Kann ich weiter einzahlen, erhalte aber keine Förderung? Wäre das sinnvoll? Wie sollte ich hier am besten verfahren?

...zur Frage

Wie kann man beim Auswandern (Nicht-EU) die Wohn-Riester-Förderung retten?

Gibt es eine Möglichkeit, die Wohn-Riester-Förderung zu retten, wenn man sein Eigenheim nach einigen Jahren Nutzung vor Renteneintritt verkauft und ins Ausland auswandert? Muss man die gesamte Förderung + Steuervorteile dann auf einen Schlag zurückzahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?