Riesenzecke

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hol dir aus der Apotheke die Zeckenzange Ultra, diese Zange hat eine zusaetzliche Greiferfunktion speziell fuer die ganz vollgesogenen (bis erbsengross) Zecken. Ich fass vollgesogene Zecken auch nicht mehr mit Pinzette oder Zeckenzange an, da diese Zecken leicht platzen (Die Haut ist bereits bis zum 200-fachen gedehnt), kleine Zecken bitte nur herausdrehen, funktioniert besser als das Herausziehen.

Es gibt s.g. "Zecken-Karten". Damit quetscht man die Viecher nicht, weil diese Karten nur untergeschoben und nicht, wie bei einer Zange, gedrückt werden. Sowas bekommst Du ebenfalls in der Apotheke!

Erst beim Quetschen könnten, die krank machenden Bakterien, in die Blutbahn gelangen und da wäre ich, bei einer dicken fetten Zecke, sehr vorsichtig!

Die Zange greift ja nicht den Körper, sie greift den Kopf.

Die krankmachenden Erreger gelangen mit dem "Betäubungsmittel", das die Zecke "injiziert" (damit man den Biß nicht gleich spürt) in die Blutbahn. Beim Quetschen legt sie noch mal nach, aber die Erreger sind dann längst im Körper, falls die Zecke welche zu übertragen hatte.

0

Mein HUnd hatte auch mal so ne grosse Zecke und zwar nicht nur einmal und er hat sie immer verloren, da hat mir meine Haustierärztin gesagt, wenn sie ganz voll seine, fallen sie von alleine ab!

Ich habe auch ab und zu mal eine fette Zecke auf dem Boden liegen sehen, erst dachte ich immer es sein eine Blaubeere, so gross waren sie, ich hatte sie auch übersehen, weil min Hund ein Pudel war, da konnte man nicht immer alle finden!.

Warte vllt. bis Morgen ab, wenn sie dann noch da ist rufst Du den Tierarzt an!

L.G.Elizza

Wenn ein solcher Parasit bereits so groß ist, dass dein Zeckenzange ihn nicht mehr greifen kann, dann musst du abwarten, bis dieses Tier von alleine auslässt ... Es kann nicht mehr lange dauern, dann ist sie so voll, dass sie auslässt und abfällt.

Du kannst aber auch mit deinen Daumen und Zeigefinger versuchen, den prallen Zeckenkörper zu ergreifen und daran LEICHT zu ziehen ... wenn du Glück hast, hast du die Zecke beim ersten Versuch schon in deiner Hand.

Und du kannst dir auch in deiner Apotheke oder in einer gut sortierten Zoohandlung einen Zeckengreifer oder eine Zeckenkarte kaufen. Damit kannst du auch ganz große, vollgesogene Biester entfernen.

0

Sie kann für die Zeckenzange nicht zu dick sein, denn die wird direkt über der Haut angesetzt. Ist auch schon die schonendste Methode ;)

lg, jojo

Zerquetschen wirst Du sie nicht, wenn Du sie mit den Fingern packst und abziehst.

Wenn die Zecke schon recht vollgesogen ist, gehen sie sehr leicht - schon durch léichten Zug - ab.

Mach bloß keine Butter oder Uhu drauf, da ersticken die Biester und geben nochmal richtig Sekrete ab.

In der Apotheke gibt es eine sogenannte Zeckenkarte - die ist prima - auch bei so großen Zecken... Lg, miniyukka

Unsere klappt nicht so prickelnd. Kleine Zecken rutschen durch und bei etwas größeren hat man nicht so richtig Gewalt beim Ziehen. Ich nehme lieber die Zeckenzange.

0

Auch große Zecken kann man mit der Zeckenzange entfernen. Musst mit der Zange vielleicht etwas seitlicher kommen! Eine Alternative wäre noch eine Zeckenkarte!

Die Zecke wird gestern so klein gewesen sein wie die anderen auch. Mit Sicherheit lässt sie sich in kurzer Zeit von alleine fallen. Und dann ab ins Klo mit ihr ;)

Nein.

Verbrennen.

0
@Pieperle99

Eine Zecke braucht mehrere Tage, um sich vollzusaugen. Die war gestern nicht klein.

0

vieleicht macht es ja ein freund oder so

Die fällt in Kürze von allein ab.

Was möchtest Du wissen?