Riesenkürbis züchten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Samen denn kannst du im Laden aussuchen - die Aussaht wenn es möglich ist in der nähe von einen Kompost - oder auf dem Kompost - ACHTUNG --  in der nähe dürfen keine Zierkürbisse wachsen - durch Befruchtung könnte die ungenießbar werden / Giftig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
05.02.2017, 17:36

Ich denke, das gilt nur für die F2 Generation?

0

Ich würde auch sagen, dass nahe einem Komposthaufen ein sehr guter Standort ist (auch wegen der Untergrundwärme). Vor ein paar Jahren habe ich mir in Österreich Schindeles Mineralien als Dünger bestellt und letztes Jahr damit meine Versuche gemacht. Es war so außergewöhnlich, wie da die Pflanzen ernährt wurden, dass ich meinen Augen nicht traute. Ein bisschen davon würde deinem geplanten Riesenkürbis sicher gut tun.

Eine andere gute Methode ist mit EM (Effektiven Mikroorganismen), falls du dich damit schon auskennst. Damit habe ich vor Jahren mal tolle Erfolge gehabt, z.B. Stangenbohnen, die ich mit der Leiter ernten musste und wo die Schote an die 50 cm lang war. Und mit EM kannst du deinen ganzen Grünabfall in Dünger bzw. Kompost umwandeln. (www.emiko.de/).

Als Standort: eher sonnig, aber mit guter Wasserversorgung.

Frohes Gärtnern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es ein richtiger riesen Kürbis sein soll dan brauchst du viel Platz viel Kompost oder abgelagerten Mist. riesenkürbis atlantic giant 



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sonnig bis halbschattig, tiefgründig, locker und Nährstoffreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?