Riesengroße Diddelmaus - wie waschen?

4 Antworten

hau sie in die badewanne, handwarmes wasser mit fein- oder wollwaschmittel und evtl weichspüler knete sie ordentlich durch und überbrause sie dann nochmal mit klarem wasser, dann setz sie am besten auf einen stuhl und lass sie trocknen... der trockenvorgang dauert etwa 2-3 tage, je nachdem wie luftig sie es hat, ideal wär ein schöner sonnenplatz. klappt prima und die maus leidet nicht ... wenn sie trocken ist einfach nochmal mit einer bürste über das fell bürsten und sie ist wie neu :o) habs bei meiner auch schon ausprobiert

Die meisten Kuscheltiere überleben eine Handwäsche mit sehr mildem Feinwaschmittel tadellos. Staub könnte man mit der Polsterbürste und bei niedriger Leistung auch mit dem Staubsauber entfernen. Wenn es ein wertvolles Erinnerungsstück ist (nicht materiell sonder ideel wervoll), dann investier in eine professionelle Reinigung. Ich würde die Maus in die Wanne legen, vorsichtig mit Waschmittel reinigen und dann mit einem sauberen Handtuch so trocken wie möglich drücken. Abschließend noch gründlich trocknen lassen. Saudreckad ist sie ja wohl kein Schmuckstück mehr.

vielleich mit teppichwaschmittel

Weißes Kuscheltier waschen

Ich habe eine weiße pummelige Katze als Stofftier und die wird langsam gräulich. Sie ist zwar weiß, aber eben nicht mehr schneeweiß. Stofftiere kann man ja nicht in die Waschmaschine reintuen. Habt ihr eine Idee, wie ich sie am besten weiß bekomme und vielleicht auch, mit welchem Waschmittel/Shampoo ?

Ah, und zu ihrem Etikett: Darauf ist ein Korb mit Wasser zu sehen, mit 30°. ein Kreis in dem ein (P) zu sehen ist, dann ein C Zeichen und gleich daneben ein Zeichen, das wie ein rundes E ausschaut.

Die 30° bedeuten bei Kleidung eigentlich bei 30° waschen, aber Stofftiere kann man doch nicht waschen, oder ? .__.

...zur Frage

Habe Microfaser Kissen die ich mit Couch als Accessoire gekauft habe. Kann ich die waschen?

Habe kleinere viereckige Kissen die man einfach auf Couch zusätzlich legt. Da die jetzt einmal gereinigt werden sollten hier die Frage: Kann ich den Überzug aus Microfaser (innen sind Naturfederkissen extra)in der Waschmaschine waschen, oder müssen die in die Reinigung?

...zur Frage

Kann man fleece bandagen waschen?(pferd)?

Kann ich meine fleece bandagen in der Waschmaschine waschen ? Wenn ja was muss Icv beachten?

Wenn nicht wie mache ich sie dann sauber

...zur Frage

Sitzsack waschen?

Problem: Ein Freund meinte gestern sich auf meinem überdimensionalen Sitzsack erbrechen zu müssen. Wie krieg ich den sauber? Haben den 2 mal mit Polsterreiniger geputzt, in die Waschmaschine passt der aber nicht und die Kügelchen rauszubekommen wär ne Heidenarbeit.. Was kann ich machen?

Liebe Grüße

...zur Frage

Wie lange brauchen Stofftiere nach dem Waschen zum Trocknen?

Wie lange dauert es ungefähr, bis ein Stofftier (so groß wie ein durchschnittlicher Teddy) auch ganz innen drin wieder trocken ist, nachdem man es gewaschen hat? Momentan liegt es auf der Heizung, außen ist es schon trocken, aber ich hab Angst, dass es innen noch feucht sein könnte und dann schimmelt... Den Trockner würde es nicht überleben, dazu ist es zu alt.

...zur Frage

Kuscheltiere waschen bei "Reis-Füllung"?

Wie sicher andere junge Erwachsene auch, habe auch ich noch ein paar Kuscheltiere aus meiner Kindheit, die mir bis heute wichtig sind - zum Beispiel als kleine Glücksbringer.

Manche davon habe ich in jungen Jahren mit dem Kuscheln etwas "überlastet", sie sind nun nicht mehr ganz so hübsch und man merkt dem Plüschfell an, dass es oft mit Hautfett in Kontakt gewesen ist.

Manche dieser Tierchen lassen sich ja ganz simpel in der Waschmaschine waschen (bitte jetzt nicht den Tierschutz rufen, weil ich so böööööhhhhseee bin und meine Plüschis in die Waschmaschine stecke xD). Andere dagegen haben eine "reis-artige" Füllung. Als Kind habe ich mir mal sagen lassen, dass da tatsächlich Reis drin sei. Diese Tierchen dürften nicht nass werden, weil der Reis dann zu quellen beginnen würde und das Kuscheltier dann vergammeln könnte.

Resultat dieser Aussage war es, dass ich eines dieser Tierchen bereits einer "OP" unterzogen habe, um die Füllung zu entnehmen und es ohne diese zu waschen. Und das Ergebnis der "OP" wiederum sah so aus, dass dieses Stofftier kleine Kunststoff-Kügelchen in sich hatte, aber keinen Reis - ich hätte mir die Aktion also sparen können.

Nun aber zu meiner Frage:
Was ist an der Aussage mit der "Reis-Füllung" tatsächlich dran? Gibt es das? (Abgesehen von Warmies, da weiß ich, was drin ist!) Kann ich die Tierchen gefahrlos waschen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?