Riesen.Barenklau wo melden

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Stadtverwaltung , die leiten es weiter

Ruf einfach im Rathaus an, die verweisen Dich an die zuständige Stelle. Im Übrigen ist Bärenklau nicht giftig i.e.S., er ist stark phototoxisch, d.h. bei Berührung und Zutritt von Licht reizt er die Haut. Und das ist milde ausgedrückt ... fass das Zeug nicht an!

urlifri 18.06.2011, 21:00

Ja ich weiß wie R. Bärenklau wirkt. hab gegooglet. Er steht etwa 1-2 Meter vom Weg entfernt und hier gehen einige Eltern mit Kindern spazieren, hoffe das kein Kind am Wochenende dran geht, die wenigsten Leute kennen diese Pflanze. (Ich auch erst seit kurzem). Sie sieht im Original schon recht interessant aus. Hab schon überlegt ob ich morgen früh einfach ein Schild: Vorsicht giftig(einfacher wie gibt scheußliche Pusteln) dranhänge . Das Teil ist ca 2m hoch. Übrigens in Stuttgart nützt es mir wenig das Rathaus anzurufen, da komm ich gleich gar nirgends durch. Aber trotzdem vielen Dank für deine Antwort.

0

Ordnungsamt oder Bauamt. Wer in der Stadt für Grünflächen zuständig ist.

urlifri 18.06.2011, 19:50

Das ist bei uns in Stuttgart das Gartenbauamt.

0

wie wärs einfach mit: Nylonsack drüber und ausreißen?

urlifri 19.06.2011, 22:31

Witzbold, das Teil ist 2 m hoch!

0
blumosus 22.06.2011, 15:25
@urlifri

naja, das wusste ich wieder nicht - also dann absägen ??? ;-))

0

Sie hatt dir nix getan lass sie in Ruhe.und wenn irgendein rotzer meint ne pflanze kapputspielen zu müsen,wird er schon sehen was er davon hatt.Verflixt guter Deutscher,wegen jedem schei..... zu nem amt rennen.

Buschmeister62 19.06.2011, 11:48

Tut mir Leid aber das ist Unfug. Diese Pflanze ist eingeschleppt worden und ist richtig gefährlich. Siehe auch www.buschmeister-land.de gefährliche Pflanzen.

0

Was möchtest Du wissen?