Riesenbambus?

3 Antworten

Das ist vor allem extrem nicht schlau. So ein Bambus macht ganze Gärten und Hauswände kaputt mit der Rizomenbildung. Ihr werdet in ein riesigen Schaden anrichten, den keine Versicherung bereit ist zu bezahlen. Bambus ist kaum auszurotten. Deine Mutter sollte anfangen zu sparen und sich eine Leibwache zulegen. Die Nachbarn werden sie sonst umbringen.

rizomen? Is das ein pilz oder so?

0
@FortBieldung

Nein die lästigen alles durchwachsenden Wurzeln, die gehen auch durch Mauerwerk.

0

Bis auf wenige Arten, die nur Horste bilden, ist Bambus sehr invasiv. D.h. ohne Rhizomsperre geht da gar nix, sonst verklagt dich in ein paar Jahren der Nachbar wegen Überwucherung. Das Rhizom ist quasi ein unterirdisches Sprossorgan, das sich per Ausläufer weit ausbreitet und überall neue Triebe hervorbringt. Die Sperre verhindert die Ausbreitung. Google Rhiszomsperre Bamus. Das ist recht aufwändig, sowas zu bauen, zeig deiner Mutter das. Dann google nach Bambus, der Horste bildet, der ist von haus auf kleiner und braucht keine Sperre. Vielleicht gibt sie sich damit zufrieden ;).

Wenn die Abstände zum Nachbargrundstück stimmen, gibt es keine Probleme. Aber bambus ist sehr wuchsfreudig, sprich seine Wurzeln. damit es sich nicht in der ganzen gegend vermehrt, muss / sollte man bei bamdus eine sichere und tiefe Umrandung schaffen, damit die wurzeln sich nicht unkontrolliert vermehren. 

mit andern worten: Nein ^^ war so ne schnapsidee von muttern

0
@FortBieldung

Ich würde eher nein sagen :) Mit Bambus schafft man sich keine Freunde, auch wenn er klasse aussieht.

0

Wie teuer wäre es einen Durchbruch zum Garten zu machen?

...zur Frage

Gehege für Meerschweinchen im Garten...?

Hallo, ich habe jetzt seit knapp einem Jahr meine Meerschweinchen und hatte bisher nicht über Außenhaltung nachgedacht, weil ich einen sehr jagdaktiven Hund hatte, der die Schweinchen ständig verbellt hätte. Nachdem dieser nun leider verstorben ist, ich einen weniger jagdaktiven Hund habe und es ja hoffentlich bald wärmer wird, denke ich darüber nach draußen im Garten ein Gehege zu bauen.

Neulich hatte mir hier jemand geschrieben, dass 10m² für 2 (eventuell bald mehr) Meerschweinchen, viiiiiieeel zu wenig wären, weil die Schutzhütte mitsamt der Isolierung sehr viel Platz wegnimmt. Als ich weitere Fragen stellen wollte, hat die Person leider nicht mehr geantwortet.

Deswegen hier meine Fragen:

1: Mit was für einer Fläche müsste ich im Außengehege für meine beiden Ferkelchen rechnen?

2: Kennt ihr eine Internetseite, auf der es gute Tipps (unter anderem zum Thema "Isolierung" und "Schutz vor Wildtieren") gibt?

3: Und könnte ich sie auch unter der Baumkrone von einem Kirschbaum halten, wenn ich das Dach vom Gehege mit einer Plane vor herabfallenden Kirschen schütze? (In unserem Garten wäre es vermutlich der beste Platz, weil er ziemlich schattig ist und es da meine Eltern, denen der Garten ja nun einmal gehört, am wenigsten stören würde).

4: Ist es wirklich noch artgerecht, wenn man die Meerschweinchen auch im eiskalten Winter draußen hält? (Wird das Fell dann dicker, ähnlich wie bei Hunden/Katzen?)

...zur Frage

Können Igel mit Meerschweinchen leben

Unsere 3 ausgewachsenen Meerschweinchen Leben im Sommer frei in unserem Garten. (Ja sie werden täglich gefüttert und oft eingefangen um sie nach Krankheiten und Zecken zu untersuchen, und ja wenn es kalt sist sind sie im Gehege.) Sie schlafen immer unter unserem Schuppen unter den wir nicht hinunter können Höhe ca 10 cm unter dem Boden.

Nun heute ist mir aufgefallen, dass einige Igel ca 3-4 auch unter den Schuppen gehen und so wie es scheint sich dort einrichten.

Ich konnte miterleben wie eines meiner Schweinchen an einem Igel schnupperte. sah iwie süß aus :D

Das Problem ist aber, dass ich weiß, dass Igel auch Fleisch fressen z.b. auch Mäuse. Und das andere Problem ist, dass Igel Viele Krankheiten haben.

Raum unter dem schuppen ca 5 m²

Nun ist meine Frage ob das gefährlich für meine Merrschweine ist, und was ich machen soll.

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Pfotenabdrücke von Meerschweinchen?

Hallöchen :)

Ich hatte mir letztens überlegt, dass es doch eine schöne Dekoidee wäre Bilder mit den Pfotenabdrücken meiner Meerschweinchen zu gestalten. So jetzt zur Frage : ist das überhaupt möglich und wenn ja hat hier irgendjemand sowas schon mal gemacht und könnte mir sagen was er für eine Farbe genommen hat ( ich möchte meine Schweinchen ja nicht vergiften, falls sie es mal abschlecken ;D ) und allgemein wie es funktioniert hat und ob es dann etwas wichtiges zu beachten gibt?

Liebe Grüße und danke schon mal im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?