Riesenangst zu kündigen - Tipps und Ratschläge?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst und musst mit dem Bueroleiter oder mit dem Chef persoenlich sprechen und ihm das alles erklaeren, was du in deinem Beitrag auch aufgefuehrt hast. Du sagst, dass du es bedauerst aufzuhoeren, das es aber nicht ist, dass du nicht mit den Kollegen zurechtkommst. Das wird der Chef dann schon verstehen und dich mit Bedauern kuendigen lassen. In der Probezeit ist es moeglich ohne weiteres zu kuendigen, wenn es einem nicht gefaellt. Auch haette der Chef das Recht dir in der Probezeit zu kuendigen. Die Mweinung der anderen muss dir egal sein, weil es um deine Gesundheit geht und um dein Wohlbefinden.

Natürlich kannst du aufhören, wenn du aber so leicht aufgibst wirst du es immer schwer haben. kein Beruf ist im Anfang das Gelbe vom Ei. Man muß sich überall erst eingewöhnen und das kannst du nicht nach einem Monat.

rede mit dem Chef. Wenn er dir kündigt hast wenigstensanspruch auf Arbeitslosengeld!

Du kannst mit deinen erlernten Fähigkeiten woanders arbeiten. Kündige einfach. Denn es wird nicht besser werden.

Die Reaktionen der Kollegen sollten dir vollkommen egal sein. Es geht um DEIN Leben und da musst du ein wenig egoistischer denken.

Was möchtest Du wissen?