Riesen Motte

Die Motte - (Biologie, Motten, Riesen)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist entweder ein Liguster- oder ein Windenschwärmer (und mitnichten eine "Motte" :) ), ich tendiere eher zum Windenschwärmer. Du kannst ja mal hier vergleichen:

http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Agrius_Convolvuli

Der Windenschwärmer ist ein Wanderfalter, der nördlich der Alpen nicht bodenständig ist sondern jeden Sommer hier einwandert. Tiere, die versuchen hier zu überwintern, erfrieren in der Regel. Zusammen mit dem Totenkopfschwärmer ist er der größte Schmetterling der in mehr oder weniger ganz Deutschland regelmäßig vorkommt.

das Foto ist etwas Unscharf aber es könne ein Ligusterschwärmer sein. die können 10 cm lang werden und 12 cm Flügelspannweite haben auch die Raupen können 9- 10 cm lang werden. auch ein Windenschwärmer könnte es sein die können bis zu 13 cm Flügelspannweite haben. die Weibchen sind etwas größer. auch haben diese Falter ziemlich lange Fühler. beide Arten sind bei uns heimisch.

wie kommst du darauf, dass das eine motte ist? mal abgesehen davon, dass man kaum was erkennen kann, sieht mir das eher nach einem bienen-wespen-hornissenartigen insekt aus.

Was möchtest Du wissen?