Riesen Hornissen

blub - (Gesundheit, Aussehen, Hornissen)

3 Antworten

Da bist Du leider einem HOAX aufgesessen. Die abgebildeten Hornissen wurden mit Hilfe von Photoshop vergrößert. Es handelt sich hierbei um die Art Vespa velutina http://de.wikipedia.org/wiki/Vespa_velutina die aber nicht größer wird als unsere einheimische Hornissenart Vespa crabro. Die größte Hornissen-Art ist die asiatische Riesenhornisse vespa mandarinia. Selbst diese wird lange nicht so groß, wie die hier abgebildeten Exemplare. Deren Stiche sind zwar unangenehm, aber verursachen keine solchen Verletzungen wie Du sie beschrieben hast.

Mein Vorredener hat Recht. Wir hatten die auch mal im Garten am Flieder und joa die sind schon groß.

Diese Hornissen-Art gibt es bei uns aber nicht.

0

Der Stachel muss doch nicht so groß sein, sie bewahren das Gift ja im Körper auf. Das ist wie zu sagen das der Samen eines Mammutbaumes nicht so groß ist und deswegen niemals ein großer Baum raus wird.

...Und warum sehen die Stiche nun so aus?

Ich meine riesige, tiefe Löcher als wenn man angeschossen wurde.. Normal sieht man bei ein Insektenstich ein kleinen Punkt und die Stelle schwillt etwas an. Bei Riesen Hornissen hat man tiefe, große "Krater". Wie kommt das?!

0
@actup667

Vielleicht weil bei solch einem Stich die Wunde viel mehr anschwillt und somit weitet sich auch das Loch. Bei kleinen Insekten mit weniger Gift ist das nicht der fall.

0
@actup667

Das weiß ich doch nicht. Vielleicht ist da doch eine Ätzende Flüssigkeit drin. Ich wette Google könnte dir da helfen ;)

0

Was möchtest Du wissen?