Riesen Angst vor Zahn OP?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also zunächst Du musst keine Angst haben. das hört sich immer viel schlimmer an als es eigentlich ist. Wenn Du ein sogenannter Angstpatient bist gibt es heut zu tage die Möglichkeit eine Zahn OP mit Lachgas Sedierung oder einem Dämmershlaf zu machen.

Die Lachgas Sedierung macht deinen Körper schwer und Dir ist eigentlich alles egal. Du bist zwar ansprechbar aber mitbekommen tust Du nichts.

Beim Dämmerschlaf bist Du in einem schlfähnlichen Zustand (keine Vollnarkose). Du hast zwar deine Augen zu und schläfst bist aber dennoch für den Zahnarzt ansprechbar. Nach einer Dämmerschlafbehandlung muss Dich aber eine Person abholen. Was im gegensatz zu einer Lachgas Sedierung nicht der Fall ist.

Doch selbst die herkömlichen Betäubungsspritzen reichen schon aus das Du vielleicht wenn überhaupt nur ein ziehen merkst. Rede einfach mal mit deinem ZA ob er was davon anbietet oder wenn Du doch zu große Angst hast er Dich zu einem ZA überweist der das macht.

Ich Drücke Dir die Daumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jaaannnaaa187
24.03.2016, 18:37

ich bin noch minderjährig ich kann soetwas nicht ohne Eltern bestimmen. und ich möchte nicht mit meinen Eltern über die angst reden

0

Hi,
Brauchst nicht solche große Angst haben. Du wirst nicht viel spüren kein Schmerz nur ein ruckeln und drücken kein Schmerz.
Das schlimmste daran ist die Vorstellung, mache die Augen zu denke an was anderes und höre Musik oder ein Hörspiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird wohl nicht schlimm werden, sonst würden sie es nicht ohne Narkose machen. Ich war letztens im Spital, weil ich eine Lumbalpunktion machen lassen musste. Dabei wird dir mit einer Nadel in die Wirbelsäule gestochen und Flüssigkeit abgenommen. War auch nicht schlimm. Man denkt sich vorher immer, dass diese Sachen schlimm sind und nachher war es eigentlich harmlos. Bei deiner OP wird es das Gleiche sein. Mach dir keine Sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, du kannst fragen, ob eine Vollnarkose möglich ist, dann bekommst du nichts mit. Wenn du das willst, können die das denke ich so machen.

Du kannst die Nummer gegen Kummer oder die Seelsorge anrufen. Oder einen Vertrauenslehrer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jaaannnaaa187
24.03.2016, 17:52

Nein eine vollnarkose will ich nicht. wie soll ich mit einer Vertrauenslehrerin darüber reden? wie soll ich da beginnen? und sie sagt bestimmt nur dass ich keine angst haben muss so wie alle erwachsenen

0
Kommentar von Jaaannnaaa187
24.03.2016, 18:15

ich möchte nicht dass es meine Eltern mitbekommen. deshalb möchte ich zu keinem therapeuten-/in. ich möchte da schon eher mit der Lehrerin sprechen. aber ich habe sie seit langem nichtmehr und sehe sie kaum. was soll ich nun tun?

0

Was möchtest Du wissen?