Riesen Angst vor dem Konzert! :(

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mach dich nicht verrückt. Ich an deiner Stelle würde am Konzerttag nicht mehr so heftig üben. Und wegen deinem Daumen: Den drückst du beim LW wahrscheinlich zu fest auf. Ich kenne das Konzert, und wenn du das langsam übst und die Töne zurecht legst, geht es im Tempo wieder. Such dir schwierige Stellen und spiel sie ohne jegliche Artikulation und Dynamik, es geht da nur um Intonation. Musik machen geht einfacher, wenn man die Technik abspulen kann. Denk dir die Linien (wo geht die Musik hin) und zeichne sie dir notfalls ein. Das wird mir auf jeden Fall gepredigt. Und zum Publikum: Denk es dir weg und sag dir: Wenn du Musik machst, dann sind ein paar falsche Töne unwichtig. Wegen deiner Begleitung: Sie ist NUR die Begleitung. Es geht nicht um sie sondern um dich. Sie begleitet dich, mehr aber auch nicht. Okay? Kein Mensch achtet auf sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Violine98
12.07.2011, 11:06

Zur Linie: Betone den Musikalischen Höhepunkt, aber nicht mit einem Akzent, sondern eher mit etwas mehr Vibrato, länger ausspielen etc.

0
Kommentar von Violine98
12.07.2011, 11:06

Zur Linie: Betone den Musikalischen Höhepunkt, aber nicht mit einem Akzent, sondern eher mit etwas mehr Vibrato, länger ausspielen etc. Bei Fragen melde dich noch mal.

0

also an deiner stelle würde ich nicht so viel üben weil somit wirst du nur noch mehr nervöser und hast dann mehr angst was falsch zumachen .. ich würd ma sagen bisschen chilln unso halt :D oder nur die stellen üben wo du meinst schlecht zu sein oda soo ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für nächstes Mal: Genieße es!!! Hab spaß dabei!!! Die sind alle da, nur um DICH zu hören. Weil es so ein wichtiges Konzert ist hast du es sicher gut genug geübt. Geh die schwierigen Stellen vielleicht noch einmal durch. Lass dich nicht verückt machen! Da oben gibt es nur dich und die Musik. Sonst nichts (deine Begleiterin muss auf dich Rücksicht nehmen, und nicht umgekehrt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cellofio
20.07.2011, 00:10

Falls du oft vor Konzerten nervös bist, lerne Autogenes Training. Das nützt total viel und wenn du es mal kannst dauert es nichteinmal 5 Minuten. Also: Viel Glück für alle folgenden Konzerte!!!!!!!

Und, wie ist es gelaufen???

0

Spiele Klavier und habe auch oft Konzerte, bei denen ich nervös bin.
Tief durchatmen, Augen zu und durch.
Verspiele mich auch regelmäßig bei konzerten ;) aber den Leuten gefällts trotzdem
Am Tag des Auftritts nicht noch ständig üben, damit machst du dich nur selbst verrückt!
Das mit deiner Klvierbegleitung tut mir echt leid für dich :)
VIEL GLÜCK!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

übe morgen noch einmal das volle stück...

und sei dir bewußt, daß deine fehler dem zuhörer nicht auffallen...

(ich rede kein blech, sondern aus erfahrung)

toi, toi, toi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?