Richtigkeit des Java-Codes-Euklidischer Algorithmus?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich bin kein Java-Experte, aber "int = r" und Anweisungen wie "b-a=r" dürften falsch sein.

Hinter int muss die Variable stehen, die du als Integer definieren willst. Das = ist falsch.
b-a=r würde bedeuten, dass r dem b-a zugewiesen werden soll. Das geht aber nicht, da b-a kein gültiges Speicherregister ist. Links bei einer Zuweisung muss eine Variable / Objekt stehen.

Desweiteren weiß ich nicht, ob 

"a = " + input

funktioniert, denn was bitteschön soll input sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sesika10 05.11.2015, 00:25

Schau ich habe es korrigiert,die Fehler sind mir erst im nachhinein aufgefallen. Wichtig ist mir neben den Syntaxfehlern ob der Eukldische Algorithmus korrekt ausgeführt werden kann, kann's ja leider nicht überprüfen:

import java.util.Scanner;

class GGT {public static void main (String[] args){

Scanner sc = new Scanner(System.in);

int r;

int a;

a = sc.nextInt();System.out.println("a = " + a);

int b;

b = sc.nextInt();System.out.println("b = " + b);

while (r != 0){

if (a>b) {

a-b=a; }

else if (b>a) {

b-a=b; }

else

a=b; r=a; }

System.out.println("GGT von " + a + "und " + b + "ist = " + r);

}

}


0
Reyha24 05.11.2015, 09:23

Der Code ist nochimmer falsch. a-b = a hat keinen Effekt. Gruß :)

1

Was möchtest Du wissen?