Richtiges Nebelfluid

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt eigentlich 2 fluide für die kleinen Maschinen:

Endweder das normale oder das Heavy

Das normale ist dazu da um Lichtstrahlen sichtbar zu machen ohne dabei dinge zu verdecken

Und das heavy ist ein sehr dichter nebel mit den man dinge hinter ne nebelwand verschwindenn kann darum auch heavy

Super, danke! Dann werd ich einfach das normal benutzen.

0

Es funktionieren eigentlich alle gängigen Fluids von seriösen Marken;)... Besonders empfehlen kann ich die von Eurolite (aus eigener Erfahrung..).

Nun kommt es aber darauf an wie stark der Nebel/Dunst sein soll... Reicht ein leichter Dunst der schennl verfliegt nimmst du am besten B/C Fluid (diese sind am schwächsten), danach kommt P (mittelstarker Nebel) und das stärkste ist E/X (dichter, langanhaltender Nebel)...

Ich hoffe ich konnte Helfen ;)

verstehe ich nicht wozu dann eine nebelmaschine..nebelmaschine ist dazu da, um nebel im raum zu verteilen und kein staub..du meinst den effekt wo ein haus so aussieht als wäre die luft extremst viele schwebeteilchen und fallen langsam herunter, also staub oder ähnliches, damit lichtstrahlen sichtbar werden??..da reichts es doch einen alten teppich volelr staub auszuklopfen..und man hat etwas zeit..oder halt staubsaugerbeutel mal öffnen und den mit ventilator verteilen im raum..aber doch keine nebelmaschine..

Ok, schon mal Danke für deine Antwort! Ja, diesen Effekt will ich. Ich hab die Maschine jetzt schon gekauft... Außerdem drehen wir in nem bewohnten Haus und können da nicht alles voller Staub machen ;) Könntest du mir also ein Fluid empfehlen? LG

0
@Hamsti12

nur haste diesen effekt nicht..tja..wenn du staub in der luft haben willst..musst du das ja machen..und denn alles sauberwischen :D..nunja..nebelfluid kannst eigentlich egal welches holen..nur nicht brennbar sollte es schon sein..

0

Was möchtest Du wissen?