Richtiges Kinderkonto?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mein Sohn hat bereits mit 6 Jahren von der Sparkasse ein Girokonto angeboten bekommen, mit einem Guthabengeschenk von 5 €. War damals ´ne Werbeaktion. Das ist ein ganz normales Girokonto auf Guthabenbasis, d. h. es kann nicht überzogen werden. Er kann aber mit Karte bezahlen solange Geld drauf ist. Ich überweise sein Taschengeld dorthin. Außerdem ist es kostenlos, zumindest solange er Schüler ist.

Vom Gesetz her darf ein Kinderkonto bereits mit der Geburt eröffnet werden. Eine Bankkarte darf erst ab 7 Jahren an das Kind ausgehändigt werden. Die Erziehungsberechtigten müssen natürlich zustimmen.

Einige Banken bieten Kinderkonten bereits ab 7 Jahren mit Bankkarte und teilweise sogar mit Prepaid Krditkarte an. Hier gut beschrieben: http://www.kostenloses-konto24.de/kinderkonto.html

Bei manchen Banken gehen die Girokonten für Schüler erst ab 12 oder 14 los. Ab wann ein Kinderkonto Sinn macht ist eine andere Frage. Für 1. Klässler sicher etwas früh.

Girokonten für Kinder sind kostenlos. Ab 18 können Gebühren anfallen. Manche Anbieter bieten ihre Konten bis 22 oder sogar 25 Jahre kostenlos an.

Das gibt es bei der Postbank ab 12 Jahren. bei anderen Banken bin ich mir nicht so sicher..

das gibts nicht. man kann erst ab 18 mit karte zahlen

StupidGirl 30.03.2012, 22:42

stimmt nicht

0

hallo

in der Schweiz,Ein Jugendkonto bei Postfinace ist gratis bis man anfängt zu arbeiten + hohe zinsen^^ und alles iss gratis.Keine schuldengefahr.

Grüsse

cornsnark

sparkasse bietet sowas an name weiß ich jetz nicht aber einfach am schalter nachfragen

Was möchtest Du wissen?