Richtiges Gewicht für eine 13 Jährige?!

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Alter von 13 Jahren ist fast alles normal. Manche Leute haben da noch ein bisschen "Babyspeck", der sich durch das Wachstum noch ausgleichen wird, andere sind extrem dünn, weil sie gerade viel gewachsen sind. Sofern man sich wohl fühlt, braucht man sich echt keine Gedanken zu machen.

Aber wenn ihr unbedingt eine Vergleichsbasis haben wollt: Es gibt BMI-Rechner für Kinder und Jugendliche (einfach mal bei Google suchen...).

Hört doch mal auf den Leuten ständig diesen BMI-Schwachsinn um die Ohren zu hauen .... Faustregel: Körpergrösse in Zentimeter abzüglich 100 .. (zb 165cm - 100 = 65kg wären Idealgewicht) ... ist ganz einfach und alles ist gut, da brauchts keinen angeblich "hochwissentschaftlichen" Schwachsinnsrechner, gesponsert von der Schönheitsindustrie, die ihre Diätmittelchen verkaufen will.

0
@Atasco

Ich sage ja, sie soll sich darum keine Gedanken machen. Wenn sie sich wohl fühlt, ist das Gewicht auch in Ordnung.

Ob man nun deine Faustregel oder einen BMI-Rechner nimmt, spielt doch im Grunde keine Rolle (zumal die Berechnung des BMI so ziemlich gleich einfach ist wie obige Faustregel - nur hat man beim BMI eine breitere Aufschlüsselung). Es gibt halt einfach Leute, die wollen um jeden Preis einen Vergleich bzw. eine konkrete Zahl, und der BMI bietet nun mal eine solche. Es sind eh nur Richtwerte, und dessen muss man sich bewusst sein.

0

Ist ok, ist sogar eher zu wenig für eine Jugendliche im Wachstum ... normal/optimal wären um die 64kg.

Was möchtest Du wissen?