richtiges futter für die goldfische

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz normales Futter für Zierfische. Das kostet so 2/3€.

Wie oft? Einmal täglich soviel, dass es in fünf Minuten ganz weg ist, reicht, mehr nicht. Und einmal die Woche einen Fastentag. ;)

Wenn die Goldfische nicht fressen, geht es ihnen nicht gut. Goldfische sind nicht wählerisch und fressen jede Art von Futter, die du ins Wasser schmeißt.. Ich würde die Wasserwerte kontrollieren, denn wenn das Aquarium nicht eingefahren war, das heißt, wenn es nicht ohne Fischbesatz eine Weile in Betrieb war, konnten sich noch nicht genügend Filterbakterien bilden und die Nitritwerte steigen.Nitrit ist für die Fische Gift. Die Wasserwerte könnten ein Grund sein, warum die Fische nicht fressen.

Ein anderer Grund könnte sein, dass du die neu dazugekauften Fische gleich mit den ersten beiden zusammengesetzt hast. Manchmal brechen dadurch Krankheiten aus. Zeigen deine Fische irgendwelche Symptome,. außer dass sie das Futter nicht fressen? Wirken sie apathisch oder haben ausgefranste Flossen?

Dem Beitrag von Ebby Blackwood muss ich widersprechen: Im Teich fressen Goldfische praktisch ununterbrochen: Insekten, die ins Wasser fallen, Mückenlarven und Wasserflöhe, Algen, Mikroorganismen und dann noch das von den Menschen gegebene Futter. Es ist artgerechter, sie zwei bis dreimal täglich zu füttern, allerdings sollten die Portionen nicht zu groß sein: das Futter sollte in der Tat in zwei bis drei Minuten aufgefressen sein, sonst war es zu viel. Ein Fastentag ab und zu schadet aber nichts.

Es gibt spezielles Goldfischfutter, aber auch anderes Zierfischfutter ist geeignet.. Von Flocken rate ich ab, denn sie enthalten aufgrund des Herstellungsverfahrens keine Vitamine mehr. Sinkendes Granulat ist gut geeignet, dabei sollte idealerweise der Proteingehalt bei ca. 40 %, der Fettgehalt bei ca. 10 % liegen. Dann können Goldfische das Futter am besten verwerten.

Sehr gerne fressen Goldfische auch Lebendfutter (weiße und schwarze Mückenlarven, Daphnien) oder Frostfutter. Letzteres solltest du aber vor dem Verfüttern in einem Kescher unter fließendem Wasser auftauen.

Wenn du weitere Fragen hast, gibt es ein sehr sympathisches Goldfischforum unter: www.gouda.forumprofi.de

 

Hallo Wenn die Goldfische wieder in den Teich kommen fütter ich sie meistens mit irgendein Teich -Futter ich verwende sera Teich Flakes.Ich habe selber ein Aquarium (aber nicht mit Goldfischen)da würde ich ein extra Aquarium- Goldfisch Futter verwenden.Wie groß ist den derTeich.Ich würde mal für den Teich ein Wassertest machen (vielleicht wo du die Fische gekauft hast.)Wenn der Teich über 250 liter hat würd ich noch 5 Goldfische kaufen weil Goldfische Gruppen tiere sind.Viel Glück und Spaß mit deinen Goldfischen.:)Gruß!!!

Was möchtest Du wissen?