richtiger Einnahmezeitpunkt für Creatin

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Jumper! wenigstens das mit dem Traubensaft stimmt. Morgens mit lauwarmem Wasser oder Traubensaft ist optimal, egal wann Du trainierst. Und nicht mehr als 5 Gramm!!!.

nach ca 4 Monaten intensivem Krafttraining<

Ist eigentlich noch zu früh. Creatin braucht einen großen, trainierten Muskel. Ist also eigentlich für Anfänger nicht geeignet. Muscle-Corps sagt noch dazu :

Stellt man sich die Frage ob Creatin für Trainingsneulinge Sinn macht, so muss man diese nahezu fast uneingeschränkt mit ‘Nein’ beantworten. Grund: Neulinge benötigen keine wahnsinnig hohen Trainingsreize, ihr Funktionszustand ist relativ gering. Warum dann jetzt schon Potential verschenken? Verständlich ist im Vergleich hierzu die Überlegung eines Fortgeschrittenen nach 5 Jahren des sinnvollen Trainings und gerade an einem Leistungstief angekommen, einmal auf eine Creatinsupplementierung zurückzugreifen.<

Ich vermisse übrigens Angaben wie Dein Alter. Bitte nicht solche Supplements wenn Du noch sehr jung bist.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

oh man, du bist doch noch lange nicht bei deiner maximalen kraft angekommen, nach 4 Monaten. kreatin soll bei Stagnation den zusätzlichen kraftstoß erhöhen dasmit du weiter vorran kommst. ich empfehle wirklich, pack es in schrank und greif nach 1-1,5 jahre hartem Training dazu. zur einnahme im wesentlichen ist es wirklich egal wann man sagt auf nüchternen magen wäre das optimale (das ist meines wissens nach nicht bewiesen) 2x tägl.

Ohne jetzt auf die Notwendigkeit / Nützlichkeit von Creatin einzugehen:

Jeden Tag ~5g. Egal wann. Auch egal, ob du das mit Wasser oder sonst irgendwas nimmst.

Was möchtest Du wissen?