Richtiger Einbau eines Unterputz- Bewegungsmelders, wie anschließen`?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

da muss die ganze schaltung geändert werden,da wir die örtlichkeit nicht kennen kann man auch schlecht einen tipp geben,am besten elektriker dazu nehmen

Ich kenne mich nicht so recht aus, was Du da zusammenfabriziert hast:

normalerweise wird mit dem Bewegungsmelder bzw. mit einem oder mehreren zusätzlichen Tastern ein Impuls an einen Treppenlichtautomaten abgegeben, welcher das Licht für eine gewisse Zeit einschaltet und dann selbstätig wieder ausschaltet. Der Treppenlichtautomat kann im Sicherungskasten oder auch an zentraler Stelle in einer Unterputzdose montiert sein. Wo und wieviele Bewegungsmelder bzw. Lichttaster eingebaut werden, mit denen man den Treppenlichtautomaten per Stromimpuls starten kann, ist bei dieser Variante unerheblich.

lass bloß die finger von dieser schaltung! entweder man hat soweit ahnung, dass man zumindest eine übliche 3adrige verkabelung korrekt anschließen kann, oder garnicht!

eine wechselschaltung, d.h. z.b. flurbeleuchtung mit zwei schaltern, ist anders verkabelt als eine steckdose. wenn du wenigstens ein meßgerät oder minimal einen spannungsprüfer hättest, würdest du herausfinden, wie die leitungen geschaltet sind, aber wie gesagt: siehe oben!

ja das ist nicht das problem, was N und L ist weiß ich doch, mein problem liegt darin dass an den seperaten schalter den PMI nicht funktioniert... wenn ich den PMI an den Hauptschalter lege gehts ja, aber anders rum ned

0

Was möchtest Du wissen?