Richtiger BMI?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du liegst mit deinem derzeitigen Gewicht schon in der unteren Hälfte des normalen Gewichtsbereichs. Mit 52,2 kg wärst du untergewichtig. Der Rechner, den du dir da ausgesucht hast, ist scheinbar nicht brauchbar oder du hast aus Versehen falsche Daten eingegeben. Versuch mal diesen, das ist der beste Rechner, den es derzeit im Internet gibt: http://www.bzga-kinderuebergewicht.de/adipo_mtp/bmi/bmi-rechner/rechner.php

Du solltest auf gar keinen Fall abnehmen. 

Idealgewicht kann übrigens keinesfalls unterhalb des Normalgewichts liegen. Untergewicht hat mit "ideal" nicht das geringste zu tun, sondern ist gesundheitsgefährdend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von putzfee1
17.01.2016, 15:21

Ich hab den von dir geposteten Rechner mal ausprobiert. Der gibt nur unsinnige Ergebnisse von sich. Demnach bin ich (1,68 m groß, Gewicht 59 kg, Alter 56 Jahre) angeblich untergewichtig, sollte 8,7 kg zunehmen, mein Idealgewicht wäre allerdings 57,8 kg und ich soll täglich 33 kcal weniger essen.... aber gleichzeitig zu- und abnehmen? das stimmt doch vorne und hinten nicht! Den Rechner kann man getrost in die Tonne kloppen! 

2

Ignorier dieses "Idealgewicht". Das wäre starkes Untergewicht. Auch die Kalorienangaben die da stehen sind totaler Mist und super ungesund.

Es gibt weit bessere Rechner, die nicht so gefährliche Informationen geben:

http://www.bmi-rechner.net/danke_kinder.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BMI kannste vergessen, da der Anteil an Muskelmasse nicht erfasst wird. Ein Bodybuilder ist nach BMI mit Sicherheit immer Übergewichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Größe mal Größe ➡️Gewicht dividiert durch Ergebnis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dir ist alles normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?