Richtige Zitiertechnik, Fußnoten, ein Herausgeber, ein Autor...?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eigentlich musst du die Reihe in der Fußnote mit angeben, besonders da das Buch in dieser Reihe auch eine Bandnummer hat.

In der Neueren/Neuesten Geschichte ist es gängige Praxis, diesen Umstand mit in die Zitation aufzunehmen. Man stellt Reihe und Bandnummer dann in Klammern nach und setzt ein = davor.

Reihenherausgeber (in diesem Fall also Dieter Strauch) werden allerdings NIE genannt.

Man könnte dieses Werk letztlich so zitieren:

Erkens, Marcel: Die französische Friedensgerichtsbarkeit 1789–1814 unter besonderer Berücksichtigung der vier rheinischen Departements, Köln; Weimar; Wien 1994 (= Rechtsgeschichtliche Schriften, Bd. 5).

Gruß, BerchGerch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BerchGerch
12.02.2013, 12:03

Nur ein Hinweis: Wenn du noch weitere Hilfestellungen zum richtigen Zitieren brauchst, kannst du dich nach dem richten, was ich hier schon einmal beschrieben habe:

http://www.gutefrage.net/frage/wie-zitiert-man-in-facharbeiten#answer69064875

Gruß, BerchGerch

P. S.: Ich verwende dort an manchen Stellen ein anderes Zitationsmuster. Beispielsweise trenne ich Verlagsorte durch Schrägstrich (/) voneinander und nicht wie du durch Strichpunkt (;).

Das macht aber nichts. Wichtig ist, dass du dich für eine Variante entscheidest und diese KONSEQUENT durchhälst. Und falls du von deinem Lehrer irgendwelche Vorgaben hast, solltest du dich natürlich nach denen richten ;-)

0

Was möchtest Du wissen?