richtige verwendung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Pearl-Index bei optimaler Anwendung ist 0,4. Heißt 4 von 1000 Frauen werden trotzdem schwanger, wenn sie ein Jahr lang mit dem Nuvaring verhüten.

Damit ist das ziemlich sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zur richtigen Verwendung gehört auch, auf Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu achten - wie bei jeder hormonellen Verhütungsmethode.

Die Antiepileptika Phenytoin, Phenobarbital, und Carbamazepin, möglicherweise auch Oxcarbazepin, Topiramat und Felbamat, sowie die Antibiotika Rifampicin und Griseofulvin und das Virus-Mittel Ritonavir, aber auch Johanniskraut-Präparate können die Wirkung der Kombination abschwächen.

Ein Versagen der Verhütungswirkung kann auch durch gleichzeitige Anwendung von Antibiotika wie Penicilline oder Tetracycline verursacht werden.

Mit einem Pearl-Index von 0,4 gehört der Vaginalring zu den sehr sicheren Verhütungsmitteln.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neuierigeskind
11.07.2016, 20:19

ich habe bis jetzt noch nie wirklich starke medikamente nehmen mussen allerhöchstens ibumentin oder pakimet aber danke fur dich information😊😊

0

Was möchtest Du wissen?