richtige Trainigsmethode zum Aufbau?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für den Aufbau von Muskelmasse ist immer die Höhe des Trainingswiderstandes entscheidend. Dieser sollte nicht zu gering sein, also im Idealfall so bemessen, dass du im ersten Satz einer Übung gerade zehn saubere Wiederholungen zustande bekommst.

Zuviele Wiederholungen mit einem zu geringen Widerstand führen dagegen nur zu einer besseren Ausdauerleistung (z.B. 50 Liegestützen am Stück. Die könntest du  jeden Tag machen, ohne dabei jemals stärker zu werden). 

Wenn die Anzahl der machbaren Wiederholungen im zweiten und dritten Satz dann weniger werden, ist das kein Grund zur Verzweiflung - sondern ein Zeichen für ein vollkommen korrektes Training, denn du willst deinen Muskel ja ermüden. Nur so klappt das auch - und nur so bekommst du den Muskel zum Wachsen. (Also 1. Satz 10 Wdh., dann 8 und dann zum Schluss nur noch 6 ).

Viel Erfolg dabei !!

Das wird genau auf die Person abgestimmt. 3 x 12 Wiederholungen sollten noch so eben machbar sein.

Was möchtest Du wissen?