Richtige Lederkombi für mich und die richtige Größe?

3 Antworten

Ich habe meine beiden Lederhosen im Internet gebraucht erworben (in Top Qualität, neuwertig) ich habe mir zu den Größen die Schrittlänge und die Bundweite ausmessen lassen und dann paßte das auch.

Bei neuer Motorradkleidung ist i.d.R. neben der Größe immer Schrittlänge, Bundweite und bei der Jacke Ärmellänge und Brustumfang angegeben.

Außerdem kannst Du bei Internetbestellung doch 14 Tage zurückschicken.

Ich habe mir auch schon überlegt eine gebrauchte zu kaufen aber viele sagen, dass sich das Leder dann schon zu sehr an den Vorträger angepasst hat, kannst du das bestätigen ?

0

Eine gute Quelle im Internet ist

www.fc-moto.de

die haben oft Angebote und da findet man auch Schnäppchen für 500-600 Euro.

Die italininischen Marken wie Dainese, Alpinestars und Sidi die fallen oft eine Nummer kleiner aus. Und vielleicht eine nummer grösser bestellen.

Bei einer Lederkombi ist die passform wichtig. Sollte eher eng sitzen und am besten eine Sitzprobe damit auf deinem Motorrad machen.

Geh in nen Laden .. probier an, dann haste die richtige Größe. ;) Ansonsten .. trägst Du sonst auch Größe 50?

S war meine Größe,aber ich habe (zum Glück) 10kg zugenommen und die passt jetzt überhaupt nicht mehr... Das Problem ist, dass der nächste Laden, der in der nähe ist ca. 40km weit weg liegt, dort werden nur Pro Biker Kombis oder so Angeboten und ich denke mal, dass Pro Biker und Alpinestars auch nochmal anders ausfallen oder? Würdest du sagen 50 könnte passen ?

0
@Samaking

48/50 ist Größe M .. KANN also sein das es Dir passt. Aber anprobieren ist eben ein muss .. Körper unterscheiden sich halt, auch wenn sie die gleiche Größe habe.. Armlänger etc.

0

Was möchtest Du wissen?