Richtige Hautpflege. Geldmacherei?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Lightman95,

nicht der Preis sagt etwas über die Wertigkeit eines Pflege Produktes aus,sondern die Inhaltsstoffe und wie Deine Haut diese verträgt.

Du kannst mit wenig Aufwand z.B. Gesicht - und/ oder Haar Masken selbst herstellen:

Zwei Masken für das Gesicht:

  • Quark-Joghurt-Eigelb-Maske: drei EL Quark,2 EL Joghurt,1 TL Oliven Öl und 1 Eigelb mischen- 15 Minuten einwirken lassen-spendet Feuchtigkeit und nährt die Haut durch das im Eigelb enthaltenen Lezithin,

  • Süße- Sahne- Maske: zwei EL Quark mit süßer Sahne und einem Eigelb zu einer Paste verrühren-15 Minuten einwirken lassen- reinigt, glättet und nährt die trockene und übersensible Haut.

Zwei Masken für die Haare:

  • 1 EL Honig,1 EL Oliven Öl,1 Eigelb und 1 Becher Naturjoghurt,

  • 1 Eigelb,3 EL Oliven Öl und 1 TL Zitronensaft-beide Masken in die trockenen Fett freien Haare massieren und nach 20 bis 30 Minuten aus waschen, die Masken spenden den Haaren Feuchtigkeit und verleihen Glanz.

Alle Masken stammen aus meinen dazu gehörigen Tipps.

Bei Deinen Haut Pflege Produkten solltest Du darauf achten ,dass sie keine chemischen Inhaltsstoffe,kein Parfum und so wenig Alkohol als möglich ( auch manche Natur Produkte enthalten zur Konservierung geringe Mengen von Alkohol) enthalten.

Und natürlich solltest Du Dich auch ausgewogen ernähren, täglich frisches Obst und Gemüse essen und auch mal die frisch gepressten Säfte von beidem trinken.

Die Haut benötigt auch Flüssigkeit um elastisch zu bleiben, empfehlenswert sind jeden Tag ca 2 Liter Tee,ohne Zucker oder stilles Wasser zu trinken.

Gruß Athembo

Die Haut ist das größte und vielseitigste Organ beim Menschen. Sie wird tagtäglich extremem Einflüssen wie Sonne (Solarium), Hitze, Kälte, Staub usw. ausgesetzt. Auch Stress, Nikotin und ungesunde Lebensweise schaden der Haut. Das kann die Haut nicht mehr alleine bewältigen. Reinigung mit Wasser entzieht der Haut wiederum Feuchtigkeit, die daher durch viel Flüssigkeitszufuhr (trinken) und auch auf "künstlichem" Wege wieder zugeführt werden muss.. Das kann durch Cremes aber auch durch Hausmittel (z. B. Quark) geschehen. Natürlich hat die Kosmetikindustrie das erkannt und versucht durch teure Wundermittel die Haut zu regenerieren und das Hautbild zu verbessern. DAS ist natürlich Geldmacherei - aber man muss nicht teure Cremes kaufen, es gibt auch gute preiswerte Produkte.

Also viel viel Wasser! Das heißt nicht einfach jeden Tag paar Pullen trinken, sondern auch Obst und Gemüse enthalten Wasser. Im Gründe ist Make Up zum Bsp. nicht gut für die Haut, aber Creme ist nicht unbedingt Make Up und sollte benutzt werden WICHTIG: Benutze die richtige, auf deinen Hauttyp abgestimmte Feuchtigkeitscreme! Mehr ist eigentlich nicht nötig, aber man muss ja nicht immer nur aufs nötigste greifen ;)

Sicher ist eine Pflege wichtig. Die sollte z.B. so aussehen, dass das Gesicht morgens gereinigt wird. (Gesichtswasser oder Reinigungsmilch). Anschließend immer eine Tagescreme auftragen.
Schminkt man sich, muss das abends natürlich IMMER entfernt werden.
Auch zur Nacht hin eine Nachtcreme auftragen.
Bei den Produkten ist es eben so, dass man da so ein bisschen probieren muss.

Also bei Creme muss man erstmal wissen, was für ein Haupttyp man ist... Sonst --> Wasser :)) und falls du nicht gerade die trockenste Haut hast, Reinungstücher (hilft gegen Unreinheiten)

Was möchtest Du wissen?