Richtige Gesichtspflege. Wann wie waschen?

6 Antworten

Ich glaube, darüber gibt es viele verschiedene Meinungen. Ich kenne auch die, das Gesicht nur mit Wasser zu reinigen (allerdings vermutlich dann kein Makeup etc. aufzulegen). Bei Winterwetter schützt Creme auch gegen Witterung, die Haut reißt nicht so leicht auf, wird nicht so leicht trocken vom Wind und der Kälte. Daher verstehe ich die Emfpehlung, gerade morgens keine Creme aufzulegen, nicht so ganz.

Ich persönlich nehme fast nur noch Öle auf feuchte Haut. Also Wasser ins Gesicht, etwa Öl auf die Hände geben und auftragen. Das funktioniert bei mir sehr gut und ich habe nicht dieses Gefühl belegter Haut, das ich früher mit Creme oder purem Öl öfter hatte. Ich nehme oft Kokosöl, das aber nicht jeder verträgt, oder manchmal nur Sonnenblumenöl.

"Richtig" ist immer, nur milde, alkoholfreie und unparfümierte Produkte an die Haut zu lassen, die dem Hauttyp angepasst sind.

Ich persönlich nehme ein unparfümiertes Waschprodukt für Babys, und zwar morgens und abends. Abends sogar zweimal hintereinander, wenn ich geschminkt bin - einmal zum Abschminken und einmal zur normalen Reinigung. Ein gutes Waschgel entfernt Make-up spurlos, man braucht keine Abschminktücher, mit denen man wischen, zerren und rubbeln muss. Nur sanft abwaschen.

Danach nimmst du deine Pflege.

Selbstverständlich musst du dich morgens nach dem Waschen eincremen, wie willst du denn sonst deine Haut vor Licht schützen? Lichtschutz ist die Nummer 1 bei der Hautpflege, ohne Lichtschutz kannst du alles andere vergessen. LSF 30, jeden Tag.

Bei fettiger Haut kannst du die Nachtcreme weglassen, obwohl ich ein gutes chemisches Peeling eigentlich für jeden empfehlen würde.

Hallo, also ich wasche mein Gesicht nur morgens ganz normal mit klarem Wasser. Ich habe halt eine gute Haut, weiß nicht wie der Fall bei dir ist.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
2

Habe oft Mitesser oder Pickel und meine Haut fettet sehr schnell ein ( wie ein Glanz im Gesicht )

0
2

Okei, da kenne ich mich nicht aus. Meine Haut ist glatt, weich und frei von Mitessern oder Pickeln. Hoffe du kommst hier trotzdem weiter. Vlt bringt es ja auch was wenn du einfach nur 1 oder 2 mal am tag mit klarem Wasser wäschst als immer Seife oder Lotionen zu verwenden.

0

Gesichtsreinigung mit Naturseifen aus Bioölen oder chemische Gesichtsreinigungsmilch?

Hallo, seit ein paar Jahren verwende ich für meine gesamte Körperpflege Naturseifen aus Bioölen, auch für die Haare, und kam bisher super damit klar, meine Haut ist weniger ausgetrocknet. Ich habe mir vor ein paar Monaten eine Gesichtspflege bei der Kosmetikerin gegönnt. Diese war erschrocken, als ich ihr mitteilte, daß ich mein Gesicht mit Seife wasche und stimmte mich auf eine Pflege mit Reinigungsmilch und anschließendem Klären per Tonic um. Ich habe mir ein ganzes Arsenal an Pflegeprodukten besorgt. Nun stelle ich aber fest, daß meine Haut komplett austrocknet und wesentlich gealtert ist. Hat vielleicht jemand die gleiche Erfahrung gemacht? Ich bin 50 Jahre alt und komme durch die neue Reinigungsmethoden schier durch mehrschichtiges eincremen nicht mehr vom Spiegel weg und auf meiner Haut haben sich die Poren vergrößert. Danke für eure Antwort!

...zur Frage

Was hilft gegen Pickel am Kinn?

Hallo zusammen :D.

In letzter Zeit bekomme ich sehr oft, nervige Pickel am Kinn... ich weiß nicht weshalb und warum ich sie bekomme, aber die Dinger sind einfach nur nervig. Woher kommen diese Pickel? Und was kann man dagegen effektiv tun? (ich habe eine leichte Form von Akne). Gesichtspflege besteht bei mir aus 2xmal täglich Gesicht waschen mit Dermowas (Seife fürs Gesicht) und einem Geel gegen Pickel auftragen (das Zeugs heißt Epiduo und ist vom Hautarzt). Bevor ich mir das Gesicht reinige, wasche ich IMMER gründlich die Hände, das Geel trage ich nur mit einem Wattestäbchen auf. Die Pille nehme ich momentan auch gegen die Akne.

Danke schon mal für hoffentlich hilfreiche Tipps :)

...zur Frage

sanfte Waschlotion für´s Gesicht - ph-neutral. Aber welche?

Hallo, ich bin auf der Suche nach einer ph-neutralen Waschlotion. Da meine Haut im Gesicht leicht zu Rötungen tendiert, wäre eine sanfte Lotion wohl das Beste. Oder was meint Ihr?

Gruß

...zur Frage

sollte man das gesicht nur mit wasser waschen?

Des frag och mich immer wenn ich im bad steh in der früh gesicht mit wasser,duschgel oder seife waschen oft tu ich bevor ich das gesicht wasche erst due hände mit seife waschen dann mit kaltem wasser ohne seife das gesixht! Wie macht ihr es?

...zur Frage

Toxoplasmose Erreger überleben wie lange

Hallo, hier ist Euer Lieblings-Hypochonder :)

da ich gestern schonmal grob das Thema angesprochen habe, kommt heute nun die richtige Story :)

Also: vor rund 2,5 Jahren hat meine Oma meine Schuhe geputzt. Sie nahm einen Kehrwisch Besen und schrubbte damit dem groben Dreck von den Schuhen. Nachdem ich sie dabei "erwischt" habe, sagte ich ihr dass dieser Besen vom Katzenklo stammt, um umher fliegendes Katzenstreu aufzukehren. Gestern hatte ich diese Schuhe an (sie standen die ganze Zeit über im Keller bei konstanten 15-18 Grad) um Fahrrad zu fahren (Fahrradschuhe). Nachdem ich von meiner Tour zurück kam, zog ich meine Socken aus(habe eventuell dabei den Schuh berührt) und wusch mir das Gesicht mit Wasser ab, aufgrund meiner Allergie (DAVOR hab ich mir natürlich die Hände mit Seife gewaschen). Nun habe ich eben Angst dass toxoplasmose Erreger und sonst. Bakterien etc. in mein Auge gelangt sein könnten. 1) WIE LANGE ÜBERLEBEN DERARTIGE (TOXOPLASMOSE-)ERREGER AUF TEXTILEN OBERFLÄCHEN BEI SOLCHEN TEMPERATUREN??*

Was kann schlimmsten falls passieren, sollte auf dem Schuh noch toxoplasmose Erreger gewesen sein??

ich entschuldige mich, aber ich wusste nicht wie ich das Thema gestern am besten anspreche.... Meine Angst Störung macht mir mein Leben sehr schwer, bitte helft mir und sagt was ihr von meiner "Katastrophe" haltet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?