Richtige Ernährung zum Fitnessprogramm?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Fange einfach mit einem komplexen Training an, so habe ich das als Anfänger such gemacht. Laut dem American College of Sports Medicine (immerhin das renommierteste Sportinstitut der Welt!) und vielen anderen seriösen Institutionen sind Supplements (Shakes ect.) für ganz normale Breitensportler absolut nutzlos und machen nur bei Profiathleten Sinn. Das nötige Protein für den Muskelaufbau bekommt man durch eine ausgewogene Ernährung mühelos! Bei einem Profi oder einem Amateur jenseits 15 Stunden Training die Woche stellt sich die Frage natürlich anders. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Miichen 11.11.2015, 18:07

Okay super Dankeschön! 
Sprich, die angebotenen Proteinshakes im Studio direkt nach dem Training sind einfach nur lecker und mehr nicht..? :-( :D

1
kami1a 11.11.2015, 18:16
@Miichen

Das Studio verdient daran. Der durchschnittliche Deutsche nimmt lt. Untersuchungen ca. 150% der für ausgiebige sportliche Aktivität notwendigen Menge an Eiweiß mit der normalen Nahrung auf. Bestätigt auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Oder : Zitat von Prof. Dr. Ingo Froböse von der Sporthochschule Köln.

Frage : Mit Proteinpulver baue ich schneller Muskeln auf?

Antwort von Prof. Dr. Ingo Froböse :

Falsch, wir brauchen „nur“ 0,8 bis 1 Gramm Eiweiß pro Tag und Kilo Körpergewicht, der Überschuss landet im Fettdepot, schädigt die Nieren. Zum Muskelaufbau reicht eine ausgewogene Ernährung aus<

1

Bei "normaler" Ernährung sollte ein üblicher Trainingsplan auch so zu schaffen sein. Eine Ernährungsumstellung ist möglich, aber nicht erforderlich, solange du keine körperlichen Beschwerden hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesundes,aber auf Fleisch und fisch weil du Protiine brauchst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reis Nudeln Hähnchenbrust und Kartoffeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?