Richtige Deckengröße von Pferd bestimmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey also du musst eigentlich nur wissen was du für einen Sattel hast (Dressur, springen oder Vielseitigkeit) und ansonsten musst du eine Pferdeschabracke bzw. Decke nehmen also gibt es nur einheitsgrößen manche Hersteller unterteilen die Schabernacken noch in andere Größen aber eigentlich müsste eine Pferdeshabracke passen und wenn du eine schabracke für einen Sprengsatzes willst kannst du auch eine vielseitigkeitsschabracke nehmen die liegt nämlich besser! Aber für die anderen Sättel musstdu schon die zugehörigen Schabernacken nehmen! Lg Fridde99

Hey,

Du meinst jetzt aber richtig Deckengröße, nichts mit Schabracke, oder?

Also erstmal, bist du dir sicher, dass du richtig gemessen hast? Miss vllt auch noch einmal nach, vom widerrist bis zum Schweifansatz. Gib lieber ein paar Zentimeter dazu, sodass du sicher sein kannst, das alles bedeckt ist.

Noch ein fehler der mich schon ein paar mal zur Verzweiflung gebracht hat: Hast du in der richtigen Einheit gemessen?

Ich halte dich jetzt nicht für doof oder so, aber solche Fehler passieren oft schnell und unbemerkt ;)

Kannst du vllt einen bekannten/in Fragen, der/die ein Pferd hat, was eine ähnliche Größe und Gewicht besitzt und dass eine decke trägt, ob du die mal zur Probe drauflegen darfst;)

Sonst gibt es bei manchen Herstellern sind auch andere Maße angegeben, z.b. vorne um die schultern rum etc. Das könntest du dann vergleichen und so die richtige größe finden.

Noch eine idee, wenn auch sehr unsicher: Google doch mal regendecke vollblut (bzw was auch immer dein Pferd für eine Rasse ist) und guck bei Google Bilder was für eine decke die draufhaben....

Sonst wie immer, ausprobieren, ausprobieren, ausprobieren!!

Ich hoffe ich konnte helfen :) lg sonny :)

Was möchtest Du wissen?