Richtige Bestellmethode Bestellpunkt Methode oder Bestellryhthmus Methode?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Reduzierung der Lagerkapazität alleine macht noch keine Abkehr von der Bestellrhythmusmethode (das erste "h" kommt übrigens vor dem "y") notwendig. Der Rhythmus kann ja einfach etwas erhöht werden, sprich kürzere Bestellintervalle.

Bei den neuen Wohnzimmereinrichtungen würde ich speziell für diese (und nur für diese) auf die Bestellpunktmethode wechseln, da der Verkauf noch nicht so gut planbar ist, wie bei den Altprodukten.

Sollte es aus irgendeinem Grund nicht möglich sein, beide Methoden parallel zu verwenden, würde ich auf die Bestellpunktmethode wechseln, da sonst das Risiko besteht, bei den neuen Wohnzimmereinrichtungen viel zu viel oder viel zu geringen Bestand zu haben, letzteres könnte zu Umsatzausfall führen.

P.S. Da es sich um ein Möbelhaus und nicht um einen Produktionsbetrieb handelt, müsste man hier von Waren und nicht von Rohstoffen sprechen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19eighty7
16.04.2016, 17:13

Alles klar, ich danke dir ! 

0

Was möchtest Du wissen?