Richtig UNTER Wasser schwimmen?

4 Antworten

Wichtig ist, wenig Luft im Bauch zu haben. Man muß das einfach üben. Mir fällt es leichter, die Arme wie beim Brustschwimmen zu bewegen und die Beine im Kraul-Stil. So bin ich schneller und strenge mich weniger an. Früher habe ich so 50 m geschafft, inzwischen geht nur noch die kurze Bahn.

Beim Tauchen ziehst du deine Arme beim Brustzug bis an den Körper heran, beim normalen Schwimmen nur ca. die Hälfte des Weges. Versuche vor dem Tauchen deine Puls herunter zu 'fahren', da du somit länger tauchen kannst.

Die Gleitphase ist sogar länger als die Ü Wasser und eigtl. muss man nicht gebeugt bleiben!


Versuche den Kopf abwärts zu richten, Nase nicht nach vorn sondern zum Boden. Stichwort: Kopfsteuerung

Gehen alle Hunde freiwillig schwimmen?

Mein Colliemädel will nicht schwimmen Sie badet zwar, legt sich ins Wasser und genießt die Abkühlung.

Aber von Schwimmen keine Spur. Ist es rassetypisch? Oder gibt es unter den Hunden tatsächlich welche, die nicht können oder wollen??

Sie rennt wir eine Irre um den See herum, wenn ich in die Mitte hinaus schwimme, aber kommt nicht mit hinterher.

...zur Frage

Entschuldigung für Schwimmunterricht in der Schule?

Wie könnte man diese formulieren. Ich muss eine für meine Tochter schreiben .

...zur Frage

Schwimmen keine Luft?

Hallo immer wenn ich schwimme bekomme ich nach so 15 sekunden kaum mehr luft und es drückt ein bisschen im lungenbereich bzw im ganzen Brustbereich. Wenn ich nicht schwimme kommt das erst nach ein paar Minuten Woran liegt das? Es denken so auch alle das ich nicht schwimmen kann bzw Angst vorm Wasser habe aber früher ging das auch ohne Probleme.

...zur Frage

Muss man ein Profischwimmer für Canyoning sein?

Eigentlich steht meine Frage im Titel. Ich kann schwimmen nur ist es nicht mein absolut großes Hobby was ich nicht immer mache. Tiefes Wasser mag ich auch nicht besonders. Doch würde ich Canyoning gerne machen und habe die Möglichkeit dazu. Nur weiß ich nicht ob man dafür ein Profi Schwimmer sein muss. Geht man oft durch Wasser das bis zu den Knien reicht oder muss man schon immer bis zum nächsten Ort schwimmen? Wie sieht es aus?

...zur Frage

Wie vermeidet man Wasser in Mund/Lunge beim Schwimmen?

Sämtliche Schwimmratgeber bieten beim Thema Atmung lediglich Tipps bezüglich der Körperlage und des Atmungsrhytmus an. Wie atmet man aber richtig ein?

Beim Kraulen dreht man das Gesicht aus dem Wasser. Der untere Mundwinkel ist gerade so über der Wasseroberfläche. Das Gesicht ist noch ganz mit Wasser benetzt, es tropft von den Lippen, da gilt es schon einzuatmen. Und so gelangen (zumindest bei mir) regelmäßig Wassertropfen in die Mundhöhle und, wenn man kurz und entprechend stark einatmet (Empfehlung der Ratgeber), auch in die Lunge. Vom Geschmack ganz abgesehen... Würg & Hust!

Wie geht ein Profi damit um? Entledigt er sich vor dem Einatmen des Wassers durch Prusten? Hat er eine bestimmte Mundstellung, die garantiert, dass Wasser entweder gar nicht in den Mund kommt oder höchstens in den Mund, aber nicht in die Lunge? Ist etwas Wasser im Mund etwas, woran man sich schlicht gewöhnen muss, oder kann man es ganz vermeiden?

...zur Frage

Welche Zeit ist optimal für 2000 m beim Schwimmen?

Hallo, ich gehe gleich ins Freibad (50 m lange Bahnen). Wenn ich in 30 min 1000 m (20 Bahnen) Brustschwimme, ist das dann schnell oder langsam? Ich möchte 40 Bahnen schwimmen, wie lange sollte ich dafür ca. brauchen und wie viel nehme ich dabei ab? Ich bin 1,56 m groß, bin 15,5 Jahre alt und wiege 49 kg. Wie lange dauert es, bis ich einen sichtbaren Erfolg sehe, wenn ich pro Woche 4 Mal schwimmen gehe? Danke für Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?