...richtig traurige Bücher..?

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weißer Oleander oder. Die Bücherdiebin.

"Die Straße" von Cormac McCarthy. Traurig, verzweifelt, schrecklich, die Lektüre paralysiert einen für Tage – und vor allem ist das Buch sehr gut geschrieben, also keine Trivialliteratur.

Das Buch Eric, ein Buch das eine Mutter über sich und ihren krebskranken Sohn schrieb. Furchtbar traurig. Lovestory ist auch schön schlimm.

Was möchtest Du wissen?