Richtig Traben beim Pferd.

13 Antworten

Ich würde empfehlen, nur dann auszusitzen, wenn das Pferd über den Rücken geht, sonst schadet man dem Pferde- und dem Reiterrücken. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass man nach so langer Pause ein Pferd sauber über den Rücken reiten kann, also so, dass der Pferderücken nach oben aufgewölbt ist. Wenn er das nicht ist, kann man mit den besten Tricks nicht aussitzen, sondern bekommt Schläge auf die Wirbelsäule, die schlimmen Schaden anrichten können. Daher: Gar nicht erst versuchen. Achtung, die Sache mit dem "Sattel auswischen" ist ein fataler Fehler. Diesen Sitzfehler kann man sich fast nicht mehr abgewöhnen und wird so nie unabhängig sitzen. Wenn man ein Pferd gelernt hat, über den Rücken zu reiten, kann man ganz bequem im Sattel sitzen, seine Beine einfach locker hängen lassen und bleibt trotzdem sitzen. Wenn nicht, sollte man es nicht versuchen, weil es nur auf die Gesundheit geht. Ich trabe beispielsweise extrem viel leicht, weil ich ein enges Becken habe, mit dem ich es beim Aussitzen dem Pferd nicht ermöglichen würde, korrekt über den Rücken zu gehen. Das ist bei mir anatomisch so und es ist keine Schande, auf seine eigene Anatomie oder seine eigene Routine Rücksicht zu nehmen. Keiner ist ein schlechter Reiter, weil er leichten Sitz reitet, keine Angst. Ein schlechter Reiter ist man nur dann, wenn man aussitzt, ohne so weit zu sein. Also sag ruhig, dass Du aus der Übung bist, wenn Du gebeten wirst, auszusitzen.

Also, konzentrier dich einfach und steh immer dann auf, wenn das äßere Vorderbein nach vorne geht. Wichtig ist dass du dich entspannst. Im Galopp machst du dich schwer, lässt dich aber nicht fallen sondern bleibst aufrecht sitzen. Du musst in der bewegung des Pferdes mitgehen. ich weis, es klingt schwierig, aber du schaffst das mit Konzentration!!!

Welchen Galopp meinst Du? Den im Aussitzen oder den leichten Sitz für's Gelände? Bei ersterem sollte man versuchen, im (und nicht nur auf!)dem Pferd sitzen zu wollen, d.h., Du solltest Dich vom Pferd "mitschleppen" lassen und versuchen, den Sattel von hinten nach vorne auszuwischen. Im leichten Sitz, den man im Gelände praktiziert, solltes Du aus der Hüfte nach vorne gehen, dabei den Po etwas aus dem Sattel nehmen (nicht zu viel, sonst verlierst Du bei einem Stolperer das Gleichgewicht), die Steigbügel unter den Fußballen gut austreten und in den Knöchelgelenken versuchen zu "wippen". Ist nicht ganz so einfach und noch mehr eine Frage des Gleichgewichts als das Leicht traben. Die meisten Reiter plumpsen im leichten Sitz ihren Pferden im Galopptakt in den Rücken - nicht ganz einfach für die armen Viecher, das auszugleichen. Aber auf alle Fälle: üben! Viel Spaß!

Also manche stützen sich ja die ganze zeit am wie bei den pferderennen eben und manche bleiben im pferd sitzen ganz gemütlich ohne darauf rumzuwippen.Das verstehe ich nicht halten die sich da mit den unterschenkeln fest oder wie ?

Weil ich morgen in einem reiterhof getestet werde wegen dem gelände ritt. Oh man bei mir ist alles so lange her.

0
@FranzLchen

Man hält sich schon mal nirgends beim Pferd fest (Außer mal an der Mähne) weder am Zügel noch mit den Schenkeln!!!

Ist Leichtsitz im Galopp verlangt , stellst du dich in die Bügel und lehnst dich etwas nach vorn, ansonsten normal sitzen und in der Hüfte die Bewegung des Pferdes mitmachen.

0

Falsch sie muss sich erstmal Reitstd geben lassen! Pflicht ist es alle Grundkenntnisse zu können ! Lass dir bitte Unterricht geben 2-3 mal dann müsstest du wieder reiten können.Du hast es nicht verlernt. Lg franzi

0

Wie lange mit einem Shetty ausreiten?

Hallooo! Ich will mit meiner Freundin und unseren Reitbeteiligungen(beide Shettys) ausreiten. Also wir wollen das beide voll gerne. Der Ausritt sollte etwas länger dauern ( ungefähr 2Std, also 2 Stunden hin und zurück) Also vom Gewicht und der Größe passt es, aber wie lange kann man halt ausreiten ohne das die shettys Schmerzen oder so bekommen? Wir würden dann auch nicht viel Galoppieren und nur wenig traben, damit wir die klenen nicht Überanstrengen! Oder kann man ruhig galoppieren oder traben? Bin voll ratlos :O Dankii schonmal!! <3

...zur Frage

Ohne Sattel beim Traben richtig sitzen, wie geht das?

hallo:) ich reite Isländer und zwar immer ohne Sattel! Ich bin letztens getrabt und dabei habe ich immer gewackelt, also so hoch-runter, und ich bin dabei fast runtergefallen. Habt ihr irgendwelche Tipps, wie ich ohne Sattel beim Traben ruhig, locker bzw. richtig sitzen bleibe?

...zur Frage

dauert wow so lange zum laden?

hi ich hab mir die testversion von wow runtergeladen und jetzt installiert es gerade aber die zahlen gehen immer wieder runter und dann wieder hoch ist das normal ?

...zur Frage

Pferd wieder an Sattel und Reitergewicht gewöhnen?

Hallo, ein Pferd auf meinem Hof hat seit mehreren Jahren Artrose. Jetzt hat der Tierarzt gesagt er darf im Shritt im Gelände wieder Geritten werden. Nun meine Frage: Da er ja seit einigen Jahren keinen Sattel&Reiter mehr getragen hat muss man ihn wieder daran gewöhnen und kann sich nicht gleich draufsetzen. Wie fängt man dabei an? Wie lange muss das Pferd erstmal nur mit Sattel laufen bis man es wieder größer Belasten darf? Wie kann man die Muskeln gut aufbauen außer Berge hoch und runter zu laufen?

LG

PS: Das Pferd ist ein Quater Horse fals das weiter hilft.

...zur Frage

Wie lange dauert eine Besichtigung des Fernsehturms Berlin also mit hoch gehen und runter und alles drum und dran?

Hii...

meine Freundin und ich wollen bald zusammen in den Urlaub fahren nach Berlin...wir wollten unseren Tag planen und sind auf ein Problem gestoßen wo wir auch nicht bei google keine Antwort drauf gefunden haben.

Unsere Frage ist also:

Wie lange dauert eine Besichtigung des Fernsehturms Berlin also mit hoch gehen und runter und alles drum und dran?

Danke schon mal für eure hoffentlich hilfreichen Antworten!

Liebe Grüße,F & C

...zur Frage

wie lange dauert eine fahrt auf der großglockner hochalpenstraße?

also wenn man bis ganz hoch fährt und wieder runter...nur ungefähr.danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?