Richtig sauer auf kindergarten brauche rat wie würdet ihr reagieren?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach dem du sagst dein Kind muss gewickelt werden, wird es noch recht klein sein, Kinder haben vor der Pubertät keinen schweißigen Körpergeruch. Rauchst du vielleicht? Viele nicht-Raucher reagieren auf diesen Geruch sehr stark (mich mit eingeschlossen) und kommen damit nicht gut zurecht. Wobei man so etwas echt anders rüberbringen muss. Wenn du dein Kind 3 mal die Woche badest und jetzt bei dem Wetter jeden Tag, ist das völlig ausreichend! Zum Thema Windeln wechseln, Wasche die Maus am Morgen nach dem aufstehen mit einem warmen Waschlappen untenherum (falls du das nicht eh schon machst) naja und wegen dem Entwicklungsstand. Das ist echt schwierig. Ersten schafft es nicht jeder Erzieherin objektiv zu beobachten, einfach weil auch wir Vorlieben bei Kindern haben (aber das sollte kein Grund sein, für eine schlechte Bewertung) dann ist es einfach so das Kinder in der Einrichtung fast immer anders sind als zu Hause. Und ich bin eine Erzieherin, die gerne klipp und klar mit den Eltern redet. Es gibt einige, die das nicht akzeptieren, aber es bringt dem Kind nichts wenn ich lieb drum rum Rede und nicht einfach sage wo Defizite sind. Das Kind ist ja nicht dabei und wird so von mir nicht schlecht gemacht, ich will dem Kind ja helfen. Wenn zu Hause aber das Kind komplett anders ist, gebe ich den Eltern die Möglichkeit zum hospitieren zu kommen, damit die Eltern sehen wie ist das Kind in der Einrichtung, und damit ich sehe, wie verhält sich das Kind wenn die Mama da ist, zeigt es dann ein anderes Verhalten.

Entwicklungsgespräche sind auch dazu da, Eltern auf Hygienemängel etc. anzusprechen, vor allem aber auf den Stand des Kindes, der evtl. nachgebessert werden sollte durch Ergotherapie, Logopädie , Krankengymnastik. So extrem, wie du es hier beschreibst, habe ich noch nie ein sensibles Thema wie Sauberkeit angesprochen. Es wird immer Menschen geben, die mehr schwitzen und entsprechend riechen und aussehen, und bei vielen Menschen kommen auch entsprechende Gerüche zusammen. Verlange nochmal ein Gespräch, nimm den Arztbefund mit(lass dir was geben!) und eine Freundin zur Verstärkung. Sag, wie du dich danach gefühlt hast und was du tust, um dem abzuhelfen und auch, dass sie Art und weise dich verletzt und als Mutter abgewertet hat. Wenn du den Eindruck hast, das bringt nichts, musst du dein Kind in eine andere einrichtung bringen. sind die Fronten verhärtet, könnte dein Kind das in irgendeiner Form zu spüren bekommen und sei es "nur", dass Erzieherinnen sie anschauen, über sie sprechen, den Kopf schütteln. Sowas bemerken Kinder sofort und leiden drunter. Bei allem, was dich heute geärgert hat, bedenke auch die anderen inhalte des Gespräches. wo steht dein Kind verglichen mit seinen Altersgenossen? wo solltest du unterstützen oder dir Hilfe holen? Was gibt es, was du in den Jahren bis zur Einschulung ändern und nachbessern könntest? Das sind die Gedanken, die du dir machen musst im Sinne deines Kindes und seiner chancengleichheit.

Nimm eine Wäscheklammer, mache eine Schleife drum und schenk sie der netten Dame. ;)
Ich meine Schweißgeruch kann sich schon sehr hartnäckig in Kleidung festsetzen. Aber wenn du sagst, dass da nichts ist, würde ich das getrost überhören und ignorieren.
Und wenn dein Kind nun einmal schwitzt, dann ist das so. Kannst es ja schlecht in Deo baden.
Ich glaube, ich würde noch einmal ein ganz sachliches Schreiben aufsetzten (an die Leitung), dass du das anmaßend findest und dass Kinder/Menschen nun einmal schwitzen.

Nach Elternzeit keine Betreuung und nun?

Hallo Ich habe für meinen Kleinen nach meiner Elternzeit keine Betreuung. Kind wird im Februar 2018 geboren, ich mache dann ein 1 Jahr Elternzeit und wollte wieder arbeiten gehen. Nun hat man mir im Kindergarten gesagt das er dann erst im August in die Kita kommen würde (geht wohl nach Kindergarten jahr das fängt immer im August neu an).

Ja das ist ganz schön blöde ich habe quasi arbeit kann aber nicht weil ich keine Betreuung habe?

Vorschlag der Kita ich soll dieses Jahr anmelden (bin ja noch schwanger) und das Kind ab August 2018 in die Kita bringen... dann ist es gerade mal 6 Monate alt, das möchte ich persönlich nicht. Dann könne es erst kommen mit 1 1/2 (August 2019) ja und nun? Mein großer geht schon in die Kita der war quasi püntklich geboren für das Kita Jahr.. . Zahlt mir denn die Stadt das günstigere Kind so als wären zwei in der Kita wenn ich eines bei einer Tagesmutter zur überbrücken unterbringen muss?

Sonst wäre es ja so das teurere Kind (sprich der kleine) muss gezahlt werden und der große ist frei. Und dann? Muss ich beide einzeln zahlen weil die Unterbringung in der Kita nicht geht? das wird dann auch etwas "teuer" und lohnt sich mit der arbeit kaum noch... .

Elterngeld Plus habe ich schon geschaut könnte ich anmelden bekomme dann aber auch "nur" 200€ raus zum leben zu wenig zum sterben zu viel :(

...zur Frage

Was kann man einem Kind zum ersten Tag in der neuen Kita schenken?

Unser Sohn muss jetzt bald seine Kita wechseln. Er kommt von der Krippe zu den "großen". Wir würden ihm diesen Übergang gerne einfach machen und ihm etwas schenken. Habt ihr da eine Idee?

...zur Frage

Darf Erzieher mein Kind anschreien,Weil er gelogen hat?

Halllo Zusammen,Mein Kind hat mir erzählt ,das die Erzieherin ihm von stuhl geschupst hat.Ich habe sofort die Erzieherin ganz Höflich gefragt,Sie hat das Kind richtig angeschrien und gesagt das,er aufhören soll sowas zu Erzählen und sie lässt sich von ihm sowas nicht anhören lassen.und sie werde das Thema in die Gruppe Beschprechen. dann hat sie sich bei mir Entschuldigt,wegen das schreien.das kind hat sich auch Entschuldigt.Mein Kind möchte jetzt nicht mehr zu KITA gehen.er hat angst von ihr,er hat sie sogar geträumt ganz böse.Er hat auch geweint und gezittert wo sie ihn angeschrien hat.meine frage bitte ist.WIE SOLL ICH MICH VERHALTEN? WAS SOLL ICH MACHEN? danke

...zur Frage

Wie verhält sich ein Erwachsener wenn er nie im Kindergarten war in seiner Kindheit?

Warum kann man Menschen, die nie im Kindergarten waren ansehen, dass sie dort nie waren? An welchem Verhalten erkennt man das & warum ist das so?
Der Kindergarten ist ja sehr wichtig für die Entwicklung eines Kindes und damit fehlt diesen Menschen ein wichtiger Teil in ihrer Entwicklung und sie verhalten sich anders in der Gesellschaft.

...zur Frage

Hilfe!Tochter 4,5 Jahre, spricht nicht so gut wie andere 4 jährige

Es geht um unsere Tochter, sie ist 4,5 Jahre alt. Geht seit sie 3 Jahre alt ist in der Kindergarten. Nun bemerken wir- im Vergleich zu den anderen 4 Jährigen das sie noch lang nicht so gut spricht. Sie hat Probleme eine Kurzgeschichte zu erzählen, dann fängt sie an zu stottern als würden ihr die Worte fehlen oder nicht mehr einfallen. Satzstellung ist meistens falsch.Sie spricht fast nur 3 Wortsätze.Je kürzer desto besser.Erzählt ungerne. Versteht uns meistens. Versteht die einfachen Bücher für ab 2-3 Jährige. Artikeln verwendet sie kaum. Hat sonst keine Probleme. Ist total lieb, spielt gerne, ist aktiv und sehr selbstbewusst. Einbisschen ängstlich am Spielplatz, wenn sich niemand zum toben findet. Sie wächst fast nur mit Deutsch auf, nur an den Wochenenden hört sie Russisch oder Türkisch von den Großeltern. Zu Hause wird nur Deutsch gesprochen. Sie versteht Russisch, spricht nicht. Wir machen uns langsam sehr große Sorgen, in 2 Jahren geht die Schule los... Dachten jetzt an die Frühförderung. Was haltet ihr von dieser sprachlichen Entwicklung? Erfahrungen? Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?