Richtig reiten im Galopp?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Halt dich am Anfang ruhig mit beiden Händen am Sattel fest ( ich nehme mal an, du bist an der Longe? Sonst halte dich wenigstens mit einer Hand fest), und ziehe dich richtig hineine in den Sattel. Man sagt auch unter Reitern nicht, dass man " auf" sondern " im" Pferd sitzt.

Man sollte aufrecht, mittig, sitzen. Da gibt es auch Literatur, wo du Tipps findest, wie Du deine Mitte findest.  ( zB. " Balance in der Bewegung" von Dietze)

Die Bewegung des Pferdes muss durch deinen ganzen Körper fließen. Die Hüftgelenke locker ( nicht zu verwechseln mit der Taille). Vor allem die innere Hüfte mußt du vom Pferd bei jedem Galoppsprung mit vor nehmen lassen, als wolltest du selber galoppieren wie ein spielendes Kind. 

Wenn das gelingt, kannst du dann darauf achten, dass die äussere Schulter nicht zurück bleibt, und dann sollte es richtig klappen.

Aber Geduld! Es gibt viele Menschen, die so manche Reitstunde benötigen, bis sie sich an das Sitzen in der schwungvollen Gangart geölt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst in jedemfall locker mitschwingen. die beine lang lassen und die fersen nach unten. das stabilisiert dann schon mal.das äußere bein wegen der gallopphilfe nach hinten.

lehn dich eher nach hinten.ich denke das vertrauen in den galopp kommt mit der zeit. nicht jeder ist sich sofort total sicher im galopp.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hilft dir dieser Link:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dein Becken locker mitschwingen lassen und dein Gewicht eher mittig legen, also so eine Art Schieb Bewegung nach vorne.Und durch viel Übung klappt es dann nach einiger Zeit auch besser😊Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?