Richtig oder Falsch (Thema internationale Wirtschaftskreislauf 1924 - 1932)?

2 Antworten

Nein.

Obgleich Frankreich und Großbritannien den Versailler Vertrag in ihrer Rolle als Siegermacht prägten, hatten sie nie die Finanzhoheit über Deutschland. Vielmehr war Deutschland gezwungen, hohe Reparationszahlungen abzuleisten, Eines der Hauptziele der Außenpolitik der Weimarer Republik war es daher, den Versailler Vertrag zu lindern (Vertrag von Locarno, Dawes Plan) und die Zahlungen in einen angemessen und bewältigenden Rahmen zu bringen.

LG

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium der Politikwissenschaften

Welche deutschen Zahlungen? Reparationen? Die vermutlich auch kaum kamen? Oder dass sie das Geld behalten durften und es nicht eigentlich weiter an die USA floss weil besonders gb da einiges an Schulden angehäuft hatte?

Es ging um die Reparationsschulden von dem deutschen Reich an die Alliierten. Das waren ja hauptsächlich geldschulden. Ich wollte nur wissen ob den Alliierten 100% davon gehörte oder noch jmd. aneres

0
@MrAges1

Naja an wen diese reparationen eben zu zahlen waren an den werden sie wohl auh gegangen sein. Jedoch hatten gb und Fr wie bereits erwähnt selbst ja auch wieder Schulden

1

Was möchtest Du wissen?