Richtig Lüften - Eine Frage zum (nicht möglichen) Querlüften

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Trenntür beim Lüften offen lassen. Grund: 100%
Trenntür beim Lüften schließen. Grund: 0%

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Trenntür beim Lüften offen lassen. Grund:

Fenster und Türen öffnen, alle die in der Wohnung zur Verfügung stehen. Also quasie Durchzug herstellen.

Das erfüllt ebenfalls den Zweck des Querlüftens. Hier wird ebenfalls die sich in der Wohnung befindliche Feuchtigkeit schnell durch Frischluft ausgetauscht.

Die Heizung nicht komplett austellen, sondern in der kurzen Zeit weiterlaufen lassen. Auch Nacht´s oder wärend Abwesenheit nicht ganz ausstellen, sondern auf einer geringeren Raumtemperatur weiterlaufen lassen.

Der Raum in dem Du Schimmel hast (anfällig), den Schimmel behandeln.

Dann immer wenn Du die Wohnung verlässt die Zimmertüren offenstehen lassen. Es kann so zu einem kleinen Klimaausstausch kommen, und die Luft dteht nicht so sehr ab.

hast du neue oder alte fenster. neue fenster sind sehr dicht, da muss man zum teil mehr als 3 mal am tag lüften. ich übrigen kippe ich mehrmals am tag meine fenster, je nach wetterlage.

3 mal täglich ist eien angabe wie regelmässig giessen bei zimemrpflanzen.

wenn du meinst, das die luft stickig ist, dann lüfte

Das beantwortet leider nicht meine Frage...

0

hmmm, das ist ziemlich komplex... wegen dem schimmel macht das alles ein bischen problematisch... in diesem fall würde ich die heizung regelmässig anhaben, dass sich kein schimmel bildet. dann, wenn du im raum bist, heizungen aus, fenster auf. warten bis genug luft vorhanden ist, fenster zu und heizung erstmal auslassen

Hallo, auch deine Antwort beantwortet leider nicht meine Frage. Das wichte Zusammenspiel zwischen Heizen und Lüften ist mir bekannt. Bitte die Frage nochmal lesen und auch die Antwortmöglichkeiten in der Umfrage. Danke.

0

Im Winter immer Wasser am Fenster - Fenster kaputt oder einfach nur Baupfusch?

Moin Leute,

nach wie vor das Problem im Winter... morgens... eine Fensterfront... klitschenass. Ich lüfte täglich 4-5 x per Stoßlüften, ich hab alle Heizungen an... trotzdem jeden morgen das selbe. Es war schon ein Gutachter hier, der die Wände gecheckt hat, die sind aber trocken. Mein Vermieter sagt: Das liegt an Ihnen, das ist Innenraumfeuchtigkeit. Aber komischweise hatte ich das in keiner anderen Wohnung... und nur weil ich in dem Raum auch schlafe (1 Zimmer Wohnung) heisst das ja nicht, das deswegen nun massig Feuchtigkeit produziert wird,... zumal ich auch echt viel lüfte und Heizungen an habe. Der Teppich vor dem Fenster ist schon richtig sparkig (Schimmel ist das wohl noch nicht) und das ist shcon seit 5 Jaheen so, seit ich hier wohne... besser wirds natürlich nicht, sondern schllimmer.

Wie kann man hier Abhilfe schaffen? Nen Fensterfachmann holen der mal die Fenster checkt? DIe Aussage vom Vermieter "Das liegt an Ihnen das ist Innenraumfeuchitgkeit" will ich nicht akzeptieren. Wenn ich nicht lüften würde und Heizung aus okay... oder woanders im Raum Feuchtigkeit wäre... aber es ist nur diese große Fensterfront...

...zur Frage

Heizung abschalten während Fenster lüften?

Ist es hinsichtlich Energiekosten empfehlensnwert während dem Lüften mit offenen Fenstern, den Heizkörper zurückzudrehen oder ist der Energieverbrauch nachher sogar höher, da die Heizung wieder hochfährt?

Angenommene Lüftungszeit von 5-10 Minuten.

...zur Frage

Wasser am Fenster und schwarze Flecken an der Gummidichtung

Wie oben beschrieben habe ich folgendes Problem. Wohne in einer Altbauwohnung. Den schwarzen Schimmel konnte ich erstmal schon ein bissen entfernen aber man sollte bestimmt eine neue Dichtung machen oder?

Wie bekomme ich das Wasser von den Fenstern? Ich lüfte abend und morgens 10min und danach mache ich dann die Heizung an.

Wie sollte ich richt lüften?

danke schon mal

...zur Frage

Wie lüftet man richtig?

Hallo liebe gf-Community,
an unseren Fenstern sammelt sich ständig Kondenswasser und läuft dann von oben die Scheiben herunter. Offensichtlich haben wir eine zu hohe Luftfeuchtigkeit in unseren Räumen. Unsere Fenster haben ein Lüftungssystem von "RENSON" (siehe Bild). Um der Schimmelbildung entgegen zu wirken, sollte man richtig lüften. Nur wie lüftet man richtig? Und wie stellt man dieses Lüftungssystem richtig ein?
Vielen Dank für hilfreiche Antworten!!!

...zur Frage

Ich habe Stockflecken an der Zimmerdecke, an allen Fenstern läuft das Kondenzwasser...

was kann ich bloß dagegen tun? Meine Fenster halten scheinbar so dicht das sich jede Menge Kondenswasser bildet. Ich lüfte und wische auch die Fenster immer wieder trocken, aber das kann es ja wohl nicht sein! Ich wohne zur miete. Ist das ein Baumängel den ich der Wohnungsgesellschaft anzeigen muß oder mache ich was falsch? Was kann ich tun damit ich kein Kondenswasser mehr an den Fensterscheiben bildet!!! Bitte keine Späße wie Lüften bei den Minusgraden geht das nicht über Stunden!

...zur Frage

Ist es gut immer 10 Minuten zu lüften?

Es naht ja die Winterzeit, trotzdem lüfte ich momentan so 10 Minuten, dann mache ich die Fenster wieder zu. Ist das in Ordnung oder sollte man lieber zwischendrin öfters lüften???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?