Richtig Kein Bock auf Schule. Sollte ich abbrechen und in der Zeit bis zum nächsten Jahr Praktika machen und dann eine Ausbildung anfangen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast ja einen Realschulabschluss, daher kannst du von der Schule gehen und eine Ausbildung anfangen. Natürlich kannst du auch Praktika machen, wenn du möchtest. Wenn du schon weißt, welchen Beruf du ausüben möchtest, ist das kein Problem

Mal macht die Schule keinen Spaß. Doch willst du alles hinschmeißen? du hast 11 Jahre Schule gemacht... Schmeiss das nicht hin:)

Ich habe ja schon einen Realschulabschluss .

0

Schuleabbrechen ist immer eine schlechte Idee.
Wenn nachher die Frage kommt "Wieso hast du die Schule abgebrochen?" Ist die Antwort "Kein Bock gehabt" gerade nicht effektiv. Ohne einen guten Grund sollte man's nicht abbrechen.

Mein Grund ist das Ich nichts verstehe , dass ich nur so rumsitze ,kann mich auch nicht gut sprachlich ausdrücken . Irgendwie frag ich mich wie ich es überhaupt bis dahin geschafft habe hahaha;)

0

Wenn du nichts verstehst, frag doch mal. Viele haben diese Chance die du hast nicht. Mach was draus das du's überhaupt geschafft hast. Rette deine Zukunft^^

0

Würde ich auf jeden Fall nicht ausschließen.. Ist halt blöd wenn hinterher dabei raus kommt dass du darauf genau so wenig lust hast ^^

Ja sicher aber ich denke dass ich es bis zum Abitur nur schwer schaffe und es am Ende eh vergeig ,dann wäre alles umsonst . In einer Ausbildung verdiehne Ich wenigstens Geld.

0

Was möchtest Du wissen?