Richtig hoch singen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Richtig hoch singt man mit dem Pfeifregister. Allerdings können damit nur wenige Leute singen. Mit deiner normalen Stimme kannst du nicht irre hoch singen - die meisten benutzen dann klassischen Gesang (Operngesang...) oder das 'Belting', welches eher im Pop- oder Soulbereich benutzt wird. Du solltest deine stimme aber nicht übermäßig reizen, und nichts erzwingen.

Wenn du keinen Gesangsunterricht nehmen willst dann schau dir bitte wenigstens Videos im internet drüber an, besonders über die Atemtechnit, denn beim Belting und beim Klassischen gesang kann man sich die stimme kaputt machen wenn man es falsch macht ;)

haha ich hoffe mal das mit dem helium war nicht dein ernst;) davon kann man bleibende gehirnschäden bekommen... ich empfehle dir(wenn du wirklich interessiert bist) das buch voice coaching von karin ploog(ca. 25 euro).der preis ist echt angemessen. das buch bietet viele gute übungen mit lehr cd; wenn du schon keinen gesangsunterricht nehmen willst. was ich dir aber dennoch empfehlen würde, da man an seiner stimme leicht unglaulich viel kaputt machen kann. ich selber nehme bald seit 2 jahren gesangsunterricht und kann das nur empfehlen(kommt natürlich auf den lehrer an;)) aber das ist deine entscheidung:)

erstmal tief anfangen und dann selber immer ein stück versuche höher zu singen... am besten du singst zu dem lied somebody that i used to know oder ähnliche , dazu und da die da ja auch sehr hoch singen, kannst dich anpassen und so langsam immer höher singen. aber musst aufpassen, dass deine stimmbänder nicht zu sehr reizt ;)

Was möchtest Du wissen?