Richtig gesetzte Kommata?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wie schon gesagt vor "sowie" steht kein Komma. Kannst du auch hier nochmal nachlesen (noch mehr Wörter, welche dich interessieren sollten)

http://www.canoo.net/services/GermanSpelling/Regeln/Interpunktion/Komma/Aufzaehlung.html?MenuId=SpellingRules0730#Anchor-Wenn-35882

Im z.B. Bertelsmann "Die deutsche Rechtschreibung" hast Du vorne weg alle Rechtschreib- und Beistrichregeln beschrieben; glücklich, wer`s versteht.

"Rechtslage einerseits sowie Konfiguration und Regeln im System andererseits, scheinen eher selten zu korrespondieren."

Also so? Oder ist das zweite Komma auch falsch?

Nö, so passt das...

0

Ich würde das Komma vor andererseits stellen:

Rechtslage einerseits sowie Konfiguration und Regler im System, anderseits scheinen eher selten zu korrespondieren.

SO ergibts ja nicht mal einen Sinn....

0

AUA!!!

0

Warum muss denn eigentlich jeder - auch der, der null Ahnung hat - immer krampfhaft versuchen, seinen Senf irgendwo dazuzugeben?

An dieser Variante ist gar nix mehr richtig: Syntax = Schrott, Sinn = entfernt.

--> Operation gelungen, Patient tot.

0

Beide Kommas sind nicht korrekt.

("Sowie" ist eine Art "und" und das 2.Komma trennt dein Subjekt vom Satz ab --> ist damit ein Krüppel.)

Der Schreibstil klingt etwas umständlich und verstaubt ! Nee, vor "sowie" kommt keines hin, mig112 hat recht.

Der Satz ist nicht von mir, aber ich soll so einen Text korrigieren, in dem tausende solcher Sätze drin sind..

Danke für die Antwort!

0

Laß Dich nicht verrückt machen, es ist alles richtig!

AUA!!!!

0

nur nach "andererseits" kommt ein Komma

Und was wäre dann das Subjekt des Satzes?

0

Kein Komma !!

Was möchtest Du wissen?