Richtig blasen wie geht das?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin zwar kein Mann, aber versuche mal das aus meiner Perspektive zu beurteilen. Ihr Männer könnt mir dann ja auch widersprechen hier ?xD

1. Du hast selbst Bock drauf. Mein Ex wollte, dass ich ihm genau dieses Gefühl vermittle. Wenn du Lust hast, dann zeig das

2. Der Blick. Guck auf das Glied dann in die Augen, dann wieder das Glied. Dabei so wie du dich wohlfühlst. Das kann durchaus süß und unschuldig sein, oder eben selbstbewusst verrucht. Hauptsache es passt.

3. Die Lippen. Diese sollten die Zähne verdecken beim Blasen. Oder sie sollten total feucht sein. Du kannst auch mal auf sie Beißen oder so.

4. Die Hände. Es geht ums Blasen, aber die Hände können zu einem Spielzeug werden. Du kannst sie ganz weglassen hinter dem Rücken und versuchen nur mit dem Mund zu spielen. Du kannst sie mit dazu nehmen.Wechsel Blasen und Hände ab. Lutsch deinen Finger und dann seinen ...

5: Die Technik. Keine Zähne. Kein Beißen. Spucke viel. Lass die Spucke ruhig wie geschmolzenen Käse Fäden ziehen. Mach alles feucht. Lecke da wo es ihm gefällt. Sauge nicht nur an seinem Glied sondern am Hoden. Nehme die Hände und hol ihm einen schnell runter und komm dann immer wieder zusätzlich mit dem Mund dazu. Er wird außer Kontrolle sein. 

6. Sein Glied. Es ist das Größe und Beste. Du musst würgen tust es aber nicht. Du stöhnst weil du vor Masse außer Atem bist..... hahaha was ich hier grad schreibe.

vielen dank du hasst mir sehr weitergeholfen

0
@KimJoan

kd. Die anderen haben aber recht. hab mit 13 noch Angst vor Penissen gehabt haha. TU NUR DAS wofür du auch bereit bist. Du bist noch sehr jung und musst das nicht können. Die meisten Kerle finden es sogar abstoßend, wenn junge Damen direkt alles draufhaben. Aber wenn es mal so weit kommt dann höre auf die Tipps von den Männern. Es ist besonders schön für sie, wenn du das tust was sie dir auch beigebracht haben und nicht was auf Wiki steht ;)

0
@yumiandyuuka

Die Anleitung ist sehr gut ... Ansonsten mach einfach das, worauf DU Lust hast und lass dich zu nichts drängen. Du wirst sehen bzw. merken, wie es ihm gefällt. 

0

Vor allem ist es zu Anfang wichtig das man es mit und bei einem Jungen macht dem man vertraut bzw. wo sich beide vertrauen. Gerade wenn Du noch sehr jung bist ist das wichtig, denn hat man damit schlechte Erfahrung gemacht dann kann sich das auf das gesamte Sexualleben auswirken.

Diverse Tipps bekommt man im Internet und in Zeitschriften, aber im Endeffekt hilft dir die Theorie nicht wirklich etwas.

Tipp für den Oralverkehr:

- lass Dich nicht unter Druck setzen, weil zum Beispiel der Junge es so dringend möchte

- mach es wenn Du es fühlst und nicht weil du es hinter dich bringen möchtest oder um ihm einen Gefallen zu tun

- kommuniziert miteinander und zwar nicht per reden allein, sondern mit dem gegenseitigem Blickkontakt

- bist Du dann an seinem Penis kannst du eigentlich alles machen. Du kannst die Zunge einsetzen, die Lippen, auch die Hände dürfen mitmachen. Außer die Zähne sollten nicht am Penis ratschen (Autsch) das klingt schwierig, weil wir nur ab einem bestimmten Alter das Gebiss heraus nehmen können ;) Instinktiv formt man aber den Mund so das die Lippen vor den Zähnen liegen

- der Penis wird nun mit der Zunge geleckt, umkreist. mit den Lippen kannst du die Eichel küssen. ist der Penis noch nicht ganz steif ist es auch etwas leichter ihn in den Mund zu nehmen. ..

Beim ersten Mal musst du aber nicht das volle Programm bringen. Und auch später kannst du variieren. Und dann kommt es darauf an wie es der Junge mag.  

Spiele mit deiner Zunge, blase so, dass möglichst viel Unterdruck entsteht, und spiele auf jeden Fall mit seinen Eiern. Augenkontakt kommt normalerweise nicht so gut. Viel Glück!

danke

0

Was möchtest Du wissen?